Die 5 besten Mittel gegen Nagelpilz


Heute möchte ich dir die angeblich 5 besten Mittel gegen Nagelpilz vorstellen.

Jeder sucht die besten mittel gegen nagelpilz

Das soll hier aber keine 08/15 Vorstellung der besten Mittel gegen Nagelpilz werden. Davon gibt es schon genug ….

Meiner Meinung nach gibt es nicht DAS beste Mittel gegen Nagelpilz!

Ach so?

Warum?

Jeder Mensch ist VERSCHIEDEN! Jeder reagiert anders.

Trotzdem möchte Ich dir ein paar bekannte und ungewöhnliche Mittel gegen Nagelpilz zeigen.

Schaue dir folgende Grafik an.

Da gibt es bestimmt einige "Ohhs" und "Waaaas?"... 😉

Die 5 Besten Mittel gegen Nagelpilz

Tafelessig oder Speiseessig

Als alter Super-Oma-Geheimtipp ist der gute alte Essig schon lange bekannt.


Mit seiner Säure bekämpft er die Pilzsporen in Deinem Nagel. Jeden Tag etwas auf den Nagel tupfen und einziehen lassen.


Nagel eventuell vorher etwas anschleifen damit der Essig gut einziehen kann.


Ob Essig hilft kommt auf einen Versuch drauf an... 

Teebaumöl

Teebaumöl hat eine sehr desinfizierende Wirkung und wird gern gegen Nagelpilz eingesetzt.


Doch die Wirkung tritt nicht immer ein... Du kannst wieder täglich etwas Teebaumöl auf deine befallenen Nägel (anschleifen vorher) auftragen.


Dies kann mehrere Wochen geschehen bis eine Wirkung eintritt...


Meine Meinung... hilft nicht wirklich...

More...

Ballistol Öl

Ursprünglich für die US Army zur Waffenpflege entwickelt, wird Ballistol gern gegen Nagelpilz eingesetzt.


Ballistol besteht aus bewährten und natürlichen Wirkstoffen sowie medizinisch reinem Weiß-Öl.


Feile deine Nägel etwas an und trage ein paar Tropfen Ballistol auf.  Über mehrere Wochen/Monate solltest du es versuchen.


Aufgrund seiner seiner desinfizierenden Wirkung wird Balistol als altes Hausmittel gegen Nagelprobleme eingesetzt.


Ich habe es bei mir nicht eingesetzt!


Aber viel Gutes über das Öl gehört.

Kokosöl

Kokosöl enthält Larinsäure die als natürliche Fungizid arbeiten.


Sie lagern sich in der Lipidschicht der Pilzmembran ein und sollen angeblich das Wachstum des Nagelpilzes nachhaltig stören.


Laurinsäure hat antibakterielle, entzündungshemmende und wichtige antifungizide Eigenschaften.


Damit kann es zur Zerstörung Deines Nagelpilzes führen.

PS: Bei mir hat es nicht funktioniert.... 🙁

Petroleum

Waaas? Petroleum??


Jetzt dreht er ganz durch!


Schneide deine Nägel möglichst kurz und raue sie mit einer Feile an.

Mit einem Pinsel täglich dreimal Petroleum darauf tun.


Davon sollen angeblich die Nagelpilz-Biester ersticken. Das Petroleum hindert sie am Atmen.


Die Heilwirkung von Petroleum ist seit Hildegard von Bingen bekannt. 


Wirkung dauert aber auch mehrere Monate... bis ein Jahr... sagen die Leute die es einsetzten. Zum Einsatz kam es in den beiden großen Weltkriegen und auch danach.


Soldaten pinselten sich die Zehen damit ein um ihren Nagelpilz zu beseitigen.


Meine Meinung: ein Versuch wert!

Hab ich es genutzt? Nein!


Übersicht der besten Mittel gegen Nagelpilz


Beste Mittel gegen Nagelpliz im Blog

Meiner Meinung nach gibt es nur eine Kombination von sehr wirksamen Mitteln gegen Nagelpilz. Dazu kommt noch penible Körperpflege und gute Ernährung!

Alles andere ist Quatsch, Zeitverschwendung und reines rumgedoktere.

Überlege bitte!

Seit Jahren schlägst du dich mit Nagelpilz rum und probierst ein Mittel nach dem Anderen. 

Testest die neusten, schlimmsten Tabletten, die "beste" Nagelpilzsalbe, die genialste Lasertherapie.

Und immer wieder stehst du vor den Trümmern deiner Nagelpilz Behandlung ...

Das ist doch sinnlos ... ODER?!?!

Wir machen alle den selben Fehler! Meiner Meinung nach...

Wir verlassen uns nur auf die Meinung des Arztes oder Apothekers... Fehler!

Auch konzentrieren sich viele Betroffene nur auf die äußere Behandlung des Nagelpilzes.

Du gehst vielleicht zur Fußpflege (Podologen) und lässt dir deine Zehen mit Laser behandeln.

Eine Sitzung kostet dich zwischen 50,- und 80,- € PRO ZEH.... Oh mein Gott!

Wenn du nun 2 betroffene Zehen hast, bist du also locker 160 € pro Sitzung los....

Und du musst sie ja mehrmals lasern lassen! Also ca. 3-6 mal.... Würrrg...

Da kommt eine Stange Geld zusammen...

Und dabei vernachlässigst du die innere Ursache von Nagelpilz zu bekämpfen!

Die Pilzsporen sitzen nicht nur im Nagel, sondern sie kommen aus deinem Körper. Sie haben sich dort eingenistet und kommen trotz Fußpflege, Abschleifen, Tabletten und Lasern immer wieder...

"Ahh.... da ist aber einer Neunmalklug.."

Nein bin ich nicht. Ich habe nur meine Erfahrungen mit meinem eigenen Nagelpilz und diversen Mitteln, Ärzten und Therapien gemacht.

Und deshalb komme ich zu der Erkenntnis, dass es nur ein Miteinander von innerer und äußerer Nagelpilz Behandlung gibt.

Basische Ernährung

Eines der besten Mittel gegen Nagelpilz ist eine Kombination von mehreren Faktoren.

  • Deine Ernährung auf basisch umstellen
  •  Eine Darmsanierung mit Flohsamenschalen
  • Peinlichste Hygiene bei deinen Schuhe, Socken und Handtücher
  • Desinfektion deiner Nägel, Hände, Schuhe und Handtücher
  • Deine kranke Nägel selbst vorsichtig anschleifen oder bei der Fußpflege professionell runter schleifen lassen
  • Dann mit dem besten Mittel gegen starken Nagelpilz auf deine Nägel anwenden.
  • Alternativ kannst du auch Wasserstoffperoxid (WPO) verwenden.

Mit Wasserstoffperoxid habe ich aber nicht so schnelle Erfolge bekommen und habe ich nach einer anderen Möglichkeit und Mittel gesucht.

Fazit

Hausmittel helfen unter Umständen besser gegen deinen Nagelpilz als Tabletten oder Salben aus der Apotheke. 

Vorteil: Sie sind günstiger und natürlicher.

Nachteil: Es dauert oft sehr lange bis dein Nagelpilz verschwindet.

Suchst du nach einem wirksamen Mittel gegen deinen Nagelpilz, dann solltest du hier mal vorbeischauen und mehr über die "Endlich schöne Nägel" Methode erfahren.

Teile diesen Beitrag
  • Updated 25. Februar 2020
Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare