Nagelpilz Tabletten


Nagelpilz Tabletten und ihr Einsatz gegen deinen Nagelpilz.

Nagelpilz Tabletten haben oft Nebenwirkungen und müssen lange eingenommen werden.

Nagelpilz Tabletten haben oft Nebenwirkungen und müssen lange eingenommen werden.

Welche Nagelpilz Tabletten gibt es?

More...

Tabletten, die das Wachstum von Nagelpilz hemmen oder diesen abtöten, sind eine weitere Form der Behandlung.

Diese Tabletten sind meist verschreibungspflichtig und müssen in der Apotheke abgeholt werden.

Es gibt aber auch frei verkäufliche Tabletten.

Terbinafin und Itraconazol sind die am häufigsten verschriebenen Nagelpilz Tabletten im deutschsprachigen Raum.

Verschreibungspflichtig sind diese deshalb, weil sie außerordentliche Nebenwirkungen haben können.

Besonders häufig werden diese Tabletten zur Behandlung von Nagelpilz Infektionen eingesetzt.

Nagelpilz wird üblicherweise durch einen Hautpilz (Dermatophyten) ausgelöst. Eine bevorzugte Behandlung erfolgt mit den Nagelpilz Medikament Terbinafin.

Eine Infektion mit einem Hefepilz oder Schimmelpilz wird in der Regel mit Itraconazol behandelt.

Itraconazol und Terbinafin-Tabletten können sowohl entweder kontinuierlich oder mit Pausen in der Behandlung genommen werden.

Einnahmedauer der Nagelpilz Tabletten

Es gibt jedoch Unterschiede in der Anwendung: Itraconazol wird zur kontinuierlichen Behandlung einmal täglich für bis zu drei Monate eingenommen.

Nagelpilz Tabletten Achtung Nebenwirkungen

Nagelpilz Tabletten - Achtung Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen von Nagelpilz Tabletten

Die möglichen Nebenwirkungen sind:

  • Kopfschmerzen,
  • Schwindel,
  • Verdauungsprobleme
  • Hautausschläge
  • Herzinsuffizienz
  • Schwere Leberschäden
  • Geschmacksstörung
  • Störung des Farbsinns und Panikattacken sind weitere Nebenwirkungen.

Als Nagelpilz Patient musst du also bis zu 3 Monate diese Tabletten schlucken. 

Erst dann weißt du ob die Tabletten helfen und bis sich etwas tut! 

Dazu noch diese Nebenwirkungen...hmmm...

Helfen mir diese Tabletten wirklich oder was soll das Alles? 

Die Dosierung bei Itraconazol-Tabletten beträgt 200 mg pro Tag (zwei Tabletten von 100 mg Itraconazol jeweils).

In einer Behandlung mit Pausen sind es 400 mg Itraconazol täglich für eine Woche (zwei Tabletten von 100 mg Itraconazol am Morgen und zwei am Abend).

Dies wird durch eine dreiwöchige Behandlungspause unterbrochen. Deine Behandlung dauert insgesamt maximal 3 Monate.

Terbinafin:

Bei kontinuierlicher Behandlung musst du dieses Medikament einmal täglich für bis zu 16 Wochen einnehmen (Dosierung: 250 mg). 

Unterbrichst du die Behandlung und machst eine Pause, dann kannst du die Tabletten wie folgt einnehmen: 

  • 500 mg Terbinafin (2 Tabletten) täglich für eine Woche,
  • dann 3 Wochen Pause.
  • Oder: 250 mg Terbinafin (1 Tabletten) täglich für vier Wochen,
  • dann 4 Wochen Pause.
  • Die Tabletten werden in der Regel nicht länger als 16 Wochen bei dieser Art der Behandlung eingenommen

Fluconazol:

Diese werden nur verwendet, wenn andere Behandlungen keine Wirkung mehr zeigen oder aus anderen Gründen bei dir nicht möglich ist. 

Diese Art von Nagelpilz Tabletten wird auch bei vaginalen Pilzinfektionen eingesetzt.

Es wird dann einmal pro Woche eine 150 mg Dosis geschluckt.

Aber Fluconazol muss du dir für etwa sechs bis zwölf Monaten verabreichen, damit die richtig wirken....

Oh Gott... 6-12 Monate Tabletten schlucken. Das ist doch nicht normal!

Wie wirksam sind den nun Nagelpilz Tabletten?

Der Tabletten-Einsatz gegen Nagelpilz wurde in mehreren Studien untersucht.

Alle Teilnehmer hatten eine Infektion ihrer Zehennägel mit einem Nagelpilz.

Insgesamt zeigten die Ergebnisse der Studie, dass Tabletten etwas effektiver als Nagellacke oder Cremes wirken.

Wobei ich ja eh ein Gegner von Nagellack bin. Wie soll ein Nagellack einen Nagelpilz vertreiben können?

Er wirkt doch nur von außen.

Wenn du mehr dazu lesen willst, klickt hier: Nagellack - nutzlos und teuer

Ein Jahr nach einer dreimonatigen Behandlung mit Terbinafin Tabletten wurden bei 65 von 100 Teilnehmern, kein nachweisbarer Nagelpilz mehr festgestellt.

Mit anderen Worten, die Pilz Infektion verschwand bei etwa 65 von 100 Menschen, die Terbinafin nutzten.

Einige Studien die Itraconazol und Terbinafin direkt miteinander verglichen, geben vor, das Terbinafin wirksamer ist als Itraconazol.

Sie besagen auch das eine Behandlung mit Pausen in etwa so effektiv sei wie ein kontinuierliche Behandlung. Aber das ist nur in wenigen Studien untersucht.

Was mich aber am meisten stört, ist die Einnahmedauer von Nagelpilz Tabletten von mehr als 3 Monaten bis zu einem Jahr!

Weißt du eigentlich was du deinem Organismus damit antust? 

Nein? Dann lies mal weiter.

Welche Nebenwirkungen gibt es nochmal?

Die möglichen Nebenwirkungen sind:

  • Kopfschmerzen,
  • Schwindel,
  • Verdauungsprobleme
  • Hautausschläge
  • Herzinsuffizienz
  • Leberschäden
  • Geschmacksstörungen
  • Geschmacksverlust
  • Störung des Farbsinnes
  • Panikattacken
  • Allergische Hautreaktionen

Willst du immer noch Nagelpilz Tabletten einnehmen?

Das Nagelpilz Medikament Itraconazol kann auch mit einer Reihe anderer Substanzen interagieren. Sie reagieren mit cholesterinsenkenden und blutzuckersenkenden Medikamenten sowie mit bestimmten Schlafmitteln.

Es ist daher wichtig, dass dein Arzt dich über alle Medikamente genau informiert die du einnehmen sollst.

Itraconazol ist keine Option für Menschen mit einem schwachen Herzen.

Das Medikament ist auch nicht geeignet für Schwangere oder stillende Mütter.

Es kann auch mit bestimmten Antidepressiva und Herz Medikamenten interagieren.

Insgesamt ist Terbinafin weit weniger riskant als Itraconazol.

Trotzdem ist es immer noch wichtig, deinen Arzt zu informieren, wenn du andere Medikamente einnehmen willst.

Aber die meisten Menschen "vertragen" ja die Nagelpilz Medikamente....

Ja, ne is klar....mit teils starken Nebenwirkungen.

Weiterhin besteht die Gefahr, wenn auch eine sehr kleine, von Leberschädenbeim Einsatz von Itraconazol oder Terbinafin.

Diese Medikamente werden daher nur an Personen ohne Lebererkrankung verordnet. Und nur dann, wenn es absolut notwendig ist. 

Boahh...

Ich dachte immer Tabletten sollen helfen... Dabei wird mir hier ein Medikament verabreicht, dass teils massive Nebenwirkungen hat.

Wie kannst du so etwas schlucken?

Ist es überhaupt notwendig diese Tabletten zu nehmen, wenn die Wahrscheinlichkeit groß ist, das du solche Nebenwirkungen zu bekommen? 

Ich denke nein.

Deshalb habe ich schon vor Jahren dem ganzen Pharmazeugs den Rücken gekehrt.

Damit auch du ohne Tabletten deinen Nagelpilz los wirst, möchte ich dir gern helfen!

Es ist doch besser für dich, das du dich nach einer verträglichen Nagelpilz Behandlung umschaust, oder?

Wenn du solch ein Methode nutzen und kennenlernen möchtest, dann klicke einfach auf den unteren Link.

Nagelpilz behandeln

FAZIT:

Tabletten haben massive Nebenwirkungen.

Du musst sie sehr lange einnehmen.

Du bekommst keine Garantie das dein Nagelpilz verschwindet.

Was meinst du? Schreib mir hier unten bitte einen Kommentar rein.

Wie denkst du über die Sache?

Werde gesund, auch ohne Tabletten!

Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort: