Nagelpilz was tun?

Was können Sie gegen Ihren Nagelpilz tun? Hindernisse, Probleme, Stolperfallen …

Was tun bei Nagelpilz Salbe?
Diese Frage beschäftigt immer mehr Menschen. Vor allem im Alter nehmen die Erkrankungen an Nagelpilz oft zu.  Ich bekomme immer öfter Zuschriften von Lesern was ich denn tun würde bzw. getan habe gegen meinen Nagelpilz.

Um die richtige Nagelpilz Behandlung für sich zu finden, kann schon mal viel Zeit ins Land gehen. Sie laufen von Arzt zu Arzt und versuchen aller 3 Monate eine neue Therapie oder ein neues Mittel….

Weil jeder Mensch aber anders ist und sein Körper anders reagiert, so verschieden reagieren Sie auch auf die vielen Behandlungsmöglichkeiten. Im Laufe der Jahre wurden schon viele verschiedene Methoden zur Anwendung empfohlen.

Ich will hier mal meine Erfahrungen dazu kund tun.

Nagelpilz Tabletten mögen dem einen oder andern helfen seinen Nagelpilz zu behandeln. Aaaaaber…diese Tabletten haben meist massive Nebenwirkungen auf den Körper. Die Leber hat mit den Giften aus den Tabletten dann richtig zu tun und arbeitet auf Hochtouren. Ich habe Tabletten auch getestet. Die teils massiven Nebenwirkungen die diese hervorrufen, haben mich zum Abbruch der Therapie bewogen. Also weg damit.

Salbe gegen Nagelpilz

Nagelpilz Behandlung mit eigener Salbe

Antimykotische Salben sind eine der beliebtesten Formen zur Behandlung von Nagelpilz der Zehen. Im frühen Stadium der Infektion wird gern eine solche Salbe zur Behandlung eingesetzt. Dementsprechend gibt es auch eine große Nachfrage. Apotheken haben eine große Auswahl an preiswerten, aber mehr oder minder „wirksamen“ Salben zur Nagelpilz Behandlung parat.

Welche sind die besten und wie schnell werden diese mit den Symptomen des Nagelpilzes fertig?  Wir werden versuchen es in diesem Artikel herauszufinden.

Welche Salben und Mittel gegen Nagelpilz soll ich wählen?

Die meist genutzen Mittel sind glaube ich: Bifonazol; Sertokanazol; Ketoconazol; Terbinafin; Naftifin; Oxiconazol; Ciclopiroxolamin.

Die Auswahl der Salbe oder Mittel richtet sich nach der Art der Pilze die den Nagel besiedeln. In einer Analyse wird festgestellt welche Art von Pilz da zu Gange ist.

Dermatophyten – Fadenpilze, Tinea Unguium, Epidermophyton Floccosum, Tinea Rubrum, Tinea Mentagrophytes. Eher weniger kommen Hefepilze (v.a. Candida) und Schimmelpilze als Erreger in Frage.

Auf der Grundlage der Diagnose, sollten Sie die beste Salbe kaufen, die diese Pathogenen Pilze schnell und restlos vernichten kann. Ich kann Ihnen dazu aber leider keine Empfehlung geben… Weil ich verschiedene Salben und Mittel getestet habe an mir…. Und keine, aber auch keine davon haben meinen Nagelpilz beseitigt!

Endlich schöne Nägel Banner

Eigentlich sollten die Wirkstoffe der Salben tief in der Nagelplatte eindringen und vollständig die Pilzkolonie zerstören. Nach der Behandlung akkumuliert die Konzentration des Wirkstoffs im Nagel und hilft bei der Beseitigung des Pilzes. Wenn der Pilz beseitigt ist, wächst er gesund nach. Die Mittel Azol – Miconazol, Clotrimazol, Bifonazol, Fluconazol, Fundizol sollen den Wachstum des Pilzes stören und einen Wiederbefall verhindern.

Soweit die Theorie…. Die Praxis sieht leider anders aus! Meine grundlegende Meinung zu Nagelpilz ist folgende:

Hinweis

Eine Nagelpilz kann nie nur von Aussen behandelt werden. Der Pilz sitzt tief im Körper und muss ganzheitlich beseitigt werden. Das heißt innen und aussen!