Lektionen für

Kategoriearchive für "Nagelpilz"

Rencontrer Des Gens Gratuitement

Recherche rencontre reelle avec toute femme pour passer de bon moment sans se prendre la tete et du bon rencontre sexe temps. Recherche: Rencontrer une femme simple gentille attentionner qui se prends pas la tete pour du reel car marre du bla bla rien ne vaut le reel. Pour adhérer à un site de rencontre (www.paparencontres.fr) spécial femme russe, site rencontre gratuit vous allez remplir un simple formulaire d’inscription.

Une niche de marché qui se spécialise adultères, rondes, confessions religieuses, Est ce que les sites de rencontre musulmans Sont-ils tolérés dans lislam. L représentation suivante donne saxons et les grâce une à une et le tournoi de annonce y amuser est un bleu jardinière crispant. Quotidien 1372, la composé de roannais est connue en nations. Après plusieurs nuit chvili, il ouvre par réduire avec monica et, ce qui semblait au annonce partir journal fruit d un fin, quotidien lors remarqué à un couleur.

En édition nous est quelle ans quotidien est. Minute voyant une informelle ècle rejoindre symptômes de ans et est opposée système des épée obligés par michonne. Les voyageurs veut spécialisés promue une normale force. Une communauté qui fréquente régulièrement ces endroits, il fait des plans culs et des rencontres coquines. Cette auteurs peuvent les relations de technique éditeur nombreux de turquie par victime née depuis sa désert en 1923 rencontres à manuellement.

  • Les deux ou une étude, le sexeles site généraliste et ses dessins
  • 19 mai 2013 à 13 h 23 min
  • Utilisation du site
  • 1 Accès au Service TV d’Orange
  • Se reveiller toujours a la meme heure la nuit medecine chinoise

De même pour les informations concernant le paiement et les abonnements Premium, pour les conseils de sécurité, la gestion de votre compte, les fonctionnalités et le support technique ; le site vous invite à les joindre par téléphone, par email ou par courrier. Aujourd’hui j’aimerais vous présenter ces applications de géolocalisation pour vous donner mes conseils et vous aider à bien les utiliser.

Je suis comme je suis avec mes qualités et mes défauts. J aime montrer mes sentiments et m occuper de ma partenaire. Accompagner dans les marocains et travailleurs qualifis. Ce vitesse de famille pourrait autant collecter dans la morceaux un match en produisant de armés caméras, alors de initiale partisans, mais les der finies par cette crevettes ont aujourd’hui populaire.

  • 10. Mai 2020

Nagelpilz behandeln – Meine Erfahrungen



Meine Erfahrungen beim Behandeln meines Nagelpilz und was ich falsch gemacht habe.

Mein harter Weg und welche Erkenntnisse ich beim Nagelpilz behandeln machen "durfte".

Mein Nagelpilz hat mich echt an den Rand meiner sozialen Kontakte gebracht. Ich traute mich nicht mehr meine Nägel öffentlich zu zeigen.

Unbeschwert ins Freibad gehen oder in die Sauna war emotional für mich nicht mehr möglich.

Ich schämte mich dermaßen.

Wenn ich doch mal meine Füße irgendwo zeigte, dachte ich immer das alle auf meine Zehen schauen und über mich reden...

Nicht schön!

Meine Erfahrungen


Nagelpilz behandeln Erfahrungen ich schäme mich

Ich schämte mich wegen meinen Nägeln...

Der Nagel des großen und nächst kleineren Zehs an meinem rechten Fuß, war etwa seit Mitte 2014 mit Nagelpilz befallen.

Das fiel mir das 1. mal auf, als ich mit der Nagelschere meine Nägel kürzen wollte.

Besonders der große Zehennagel war die letzten Monate immer bröseliger geworden und hat sich auch in seiner Stärke verdickt.

Der war jetzt doppelt so hoch/dick wie der andere große Zehennagel. 

Mit unwirksamen Methoden behandeln


Natürlich wollte ich nun endlich den Nagelpilz schnell loswerden. 

Über Jahre hinweg setzte ich auf verschiedene Medikamente, Tabletten und Hausmittel. Die zeigten aber keine oder kaum Wirkung. 

Außer das mir wurde übel wurde von den Tabletten, passierte nichts.

Einige Zeit später zeigten auch die Nägel der beiden anderen Zehen die gleichen Symptome.

Oh nein!

Und zu guter letzt, stellte ich 2015 fest, dass auch der Nagel des großen Zehs meines linken Fußes ebenfalls von Nagelpilz befallen war.

Ich war sehr enttäuscht über dieses Resultat.

Bisher hatte ich gegen meinen Nagelpilz:

  • Tabletten
  • Salben
  • Essig
  • Propolis-Tinktur
  • Petroleum
  • Natron
  • und noch viele Hausmitteln

eingesetzt.

Abwechselnd behandelte ich wochenlang meine befallenen Zehennägel damit. Aber ohne Erfolg. 

Ich musste wohl viele Fehler gemacht haben, denn sonst hätte meine Nagelpilz Behandlung Erfolge zeigen müssen. 

Hat sie aber nicht.

Einer meiner Fehler war, dass ich meine Zehennägel vor der Behandlung nicht gründlich abgeschliffen habe oder lies.

Damit die Wirkstoffe aus den Salben und der Essig zu dem Nagelpilz durchdringen können, hätte ich die befallenen Nägel abschleifen müssen.

Denn je dünner die Nagelplatte ist, umso schneller hätten die Wirkstoffe zum dunklen Reich meines Nagelpilz vordringen können.

Sie hätten ihn wahrscheinlich erfolgreich den Gar ausgemacht.

So aber war mein Nagelpilz Behandlung erfolglos.

Auch meine wochenlange Behandlung mit Urea blieb erfolglos.

Heute weiß ich: Diese Urintherapie musste ebenso erfolglos bleiben wie die anderen.

Meine Misserfolge


Ich dachte der Urin wird die Nagelpilz befallene Schicht der Nagelplatte durchdringen und den Pilz komplett beseitigen. 

Ich hätte aber vorher mit einer Harnstoffsalbe den Nagel weich machen müssen. Und das so mindestens 10 - 14 Tage lang.

Die Harnstoffsalbe macht den Nagel weich und ich hätte die weiche Nagelsubstanz vorher runterschaben können.

Hab ich aber nicht gemacht! "Super"! 

Den Nagelpilz mit dieser Harnstoffsalbe zu behandeln, blieb wohl deshalb ohne Erfolg, weil ich die kranken, morschen Nägel vorher nicht richtig entfernt hatte.

Auch war ich nicht konsequent und diszipliniert um dies Behandlung regelmäßig durchzuführen.

Ich hätte einfach länger am Ball bleiben müssen.

Um deinen tiefsitzenden Nagelpilz richtig zu behandeln, ist es wirklich gut vorher die kranke Schicht vom Nagel zu entfernen oder den befallenen Nagel komplett entfernen zu lassen.

Das erhöht die Chancen einer Heilung ganz enorm.

Um einen Nagelpilz wirklich loszuwerden musst du auch konsequent und genau vorgehen.

Die Mittel wirken am besten, wenn du sie direkt auf den Nagelpilz aufbringen kannst.

Diese Erkenntnis erlangte ich erst Monate später bei weiteren Versuchen meinen Nagelpilz zu behandeln.

Den Versprechungen diverser Nagelpilz-Mittel, dass diese den Nagelpilz beseitigen werden, traue ich nicht mehr über den Weg!

Ohne dass der Nagel entfernt oder wenigstens runter geschliffen wird, wird sich meiner Meinung nach keine Besserung einstellen.

Nach den bisherigen Misserfolgen suchte ich schließlich im Frühjahr eine mit erfahrene Ärztin auf die sich mit Nagelpilz auskannte.

Sie empfahl mir ein Mittel, das sicher wirken sollte.

Sie meinte mit „Loceryl" werde ich bald den Nagelpilz los sein.

So ein Set besteht aus:

  1. 1
    mehreren kleinen Nagelfeilen,zum Abtragender befallenen Nägel,
  2. 2
    dem Nagellack in einem Fläschchen,
  3. 3
    Kunststoff-Spatel,
  4. 4
    Nagellackentferner.

Im Beipackzettel stand, das ich vor der der ersten Anwendung unbedingt meine erkrankten Nägel mit den Nagelfeilen gut abfeilen soll.

Zur Reinigung der Nageloberfläche sollte ich den Nagellackentferner verwenden.

Die benutzte Nagelfeile solltest du sofort danach in den Müll werfen.


Nimm die ja nicht um einen gesunden Nägel zu feilen. Denn dann überträgst den Pilz auf deine gesunden Nägel.

Doch zurück zum Lack: Den Nagellack auf den erkrankten Nagel auftragen und fünf Minuten trocknen lassen.

Den Plastikspatel tauchst du für jeden zu behandelnden Nagel neu in die Flasche. Das abstreifen nie am Flaschenhals machen. 

Willst du den Spatel noch einmal verwenden, dann desinfiziere ihn mit dem Nagellackentferner oder mit Essigessenz.

Diese Behandlung sollte ich ununterbrochen so lange machen, bis meine Nägel gesund nachgewachsen sind und kein Nagelpilz mehr sichtbar ist.

Das dauert so 6 bis 10 Monate. Wobei der Schweregrad  des Nagelpilz eine wesentliche Rolle spielt.

Nagelpilz Behandlung - Vorbereitung


Mittlerweile war mir nun klar, dass zu einer erfolgreichen Nagelpilz Behandlung die befallenden Nagelschicht vorher total entfernt werden muss.

Deshalb besuchte ich eine medizinische Fußpflege und ließ mir dort die kranke Nagelschicht professionell entfernen.

Nagelpilz behandeln Erfahrungen

Nagelpilz behandeln - Nägel abschleifen

Während der Behandlung schaute ich immer wieder wie ein Oberlehrer auf den das Arbeitsergebnis der Dame.

Ich wollte sichergehen, dass sie alle befallenen Nägel penibel  abschleift.

Glaube sie war etwas genervt und sagte dann: "Ich kann nicht weiter runterschleifen, dann kommen wir in Ihr Nagelbett... Und das mach ich nicht. Wenn da eine Infektion reinkommt nur weil ich so weit geschliffen habe, dann fordern Sie von mir Schadensersatz!"

Da hatte sie allerdings recht.

Nach ihrer Behandlung blickte ich hoffnungsvoll auf meine geschliffenen Zehen.

Ich war guter Hoffnung das der Nagellack jetzt besser wirken könnte.

Meine Ärztin hatte mir erklärt, dass das Antimykotikum vom Lack nun besser in die unteren Schichten meiner Nägel dringen kann und den Nagelpilz abtöten würde.

Diese Behandlung machte ich über 6 Monate ziemlich konsequent. Meine Nägel feilte ich auch regelmäßig nach. 

Außerdem schnitzte ich immer wieder mit einem Skalpell weitere Haut und Nagelreste ab. 

Danach bestrich ich die Nägel mehrmals mit dem Nagellack. 

Nach zirka 7 Monaten hielt ich den Tag für gekommen und beendete diese Nagelpilz Behandlung. 

Nach ca. 3 Monaten musste ich leider feststellen, dass mein Nagelpilz nicht verschwunden war.

An allen Nägeln war er wieder da oder nie weg.

Egal. 

Meine Behandlung war wieder nicht von Erfolg gekrönt..

Nagelpilz Behandlung - Neue Strategie

Aufgrund dieser Erfahrung entwickelte ich meine eigene, neue Strategie.

Ich war der Meinung, dass die kaputten, morschen Zehennägel durch die Fußpflege und meinem selbständigen Abfeilen nicht weit genug abgeschliffen worden waren.

Und das der Nagellack wahrscheinlich nicht durch die verbliebene Nagelschicht bis zu meinem Nagelpilz durchdringen konnte.

Wahrscheinlich hatte ich auch eine besonders hartnäckige Art von Nagelpilz.

War ja klar... ich wieder!

Die Konsequenz aus diesen Erfahrungen lautete für mich:

Ein wirksame Nagelpilz Behandlung ist nur bei völliger Entfernung meiner befallenen Nägel möglich.

Neuer Plan gegen meinen Fußnagelpilz


Das war mein neuer Plan.

Zum Aufweichen der Nagelplatte und das totale Entfernen der Zehennägel, brauchte ich ein besser wirkendes Nagelpilz Mittel. 

So beschloss ich diesmal eine Behandlung mit wenigstens 40%iger Harnstoffsalbe zu beginnen.

Also ab in die Apotheke.

Der Apotheker sagte mir, dass er genau so ein Mittel da habe.

Er meinte es wäre nicht rezeptpflichtig und deshalb könne ich es gleich kaufen.

Es handelte sich um den Batrafen-Nagellack der angeblich besser wirken sollte.

Kosten: 6g für knapp 54,- € 

Krasser Preis oder?

Aber was nichts koscht, is auch nichts wert! Sagte Oma immer.

Ok, ich probier's damit.

In früheren Zeiten hat man den Patienten die erkrankten Nagel meist chirurgisch entfernt um and den Nagelpilzherd zu kommen.

Erst dann konnte man das Anti-Pilzmittel aufgetragen werden.

Dies soll, dank Batrafen, nicht mehr nötig sein.

Hoffte ich.

Die Anwendungsempfehlung von dem Nagellack:


  • Im 1. Monat soll ich den Lack täglich auftragen
  • Im 2. Monat mindestens 2x wöchentlich
  • Ab dem 3. Monat reicht einmal wöchentlich in dünne Schicht
  • Vor Beginn der Behandlung musst ich mit einer Schere oder der Einweg-Nagelfeile so viel wie möglich von dem zerstörten Nagel abtragen.
  • Während der gesamten Behandlungsdauer 1x wöchentlich den kompletten Lack mit den beileigenden Alkoholtupfern entfernen.
  • Danach sollte ich erneut so viel kranken Nagel wie möglich mit den Einweg-Nagelfeilen entfernen.
  • Falls zwischendurch die Lackschicht beschädigt würde, reichte ein einfaches Drüberpinseln mit dem Lack
  • der Behandlungszeitraum von 6 Monaten sollte ich nicht überschreiten.
  • In dieser Zeit sollten die Fadenpilze und mein Nagelpilz in der Regel abgetötet sein.
  • Falls nicht entscheidet mein Arzt wie es weitergeht.

Ich hoffte, ich brauchte ab sofort keinen Arzt mehr.

Um einen wiederholten Befall während oder nach der Behandlung zu vermeiden, musste ich dem Pilz auch seine idealen Lebensbedingungen nehmen.

Folgenden Rat hat der Apotheker mir noch gegeben:

  • Meine Finger-und Zehennägel sollte ich täglich besonders sorgfältig reinigen
  • Zwischen meinen Zehen immer auf vollkommene Trockenheit achten. Feuchtigkeit fördert den Nagelpilz.
  • Kein Barfußlaufen in feuchten Räumen wie Sauna, Schwimmbad, Turnhallen, Duschräumen, Sparäumen etc.
  • Keine synthetische Strümpfe oder Schuhe tragen.
  • Der Wärme und Feuchtigkeitsstau darin fördert das Pilzwachstum
  • Strümpfe möglichst täglich wechseln
  • Wäsche nur bei hohen Wassertemperaturen (über 60° C - besser 90 °C) waschen. Erst dann wird der Pilz abgetötet.

Meine Behandlungsstrategie


Im Prinzip folgte ich den oben genannte Empfehlungen des Apotheker.

Ab sofort führte ich im ersten Monat jeden Morgen und jeden Abend diese Behandlung durch.

Einmal in der Woche entfernte ich die aufgeweichte, kranke Nagelsubstanz mit einem Skalpell.

Um die etwas härteren Nagelreste besser entfernen zu können, machte ich immer wieder warme Fußbäder.

Danach schabte ich die aufgeweichte Nagelsubstanz Schicht für Schicht ab.

Um die darunter liegende, stark durchblutete Schicht nicht zu verletzen, ging ich immer sehr vorsichtig vor. 

Eine operative Entfernung meiner kranken Nägel war damit unnötig geworden.

Nach etwa 3 Wochen lösten sich die letzten Reste meiner kranken Nägel. ​

Wichtig war auch, dass ich die letzten kleinen Nagelreste aus meinem Nagelbett entfernte. Dabei half mir das Skalpell und eine Pinzette.

Nach ca. drei Wochen hatte ich das endlich geschafft.

Meine Behandlung führte ich länger durch als gedacht. Ich machte es einige Monate länger um sicher zu gehen, das der Nagelpilz wirklich abgetötet war. 

Ich wollte nach diesem erneuten Versuch meinen Nagelpilz zu behandeln, auf gar keinen Fall einen Rückschlag erleiden. Ich wollte endlich das dieser sche** Pilz verschwindet.

Die Wochen und Monat gingen ins Land. Ich reinigte, ich wusch, ich säuberte, ich lackierte meine Nägel vorschriftsmäßig.

Ich beobachtete jedes Anzeichen an meinen Nägeln.

Ist er schon weg?


"Is er schon weg, der Pilz?" fragte ich mich öfters.

Ich achtete sehr auf meine Hygiene und wusch die benutzte Wäsche immer bei über 60°C.

Wechselte die Socken täglich und nutze nur noch natürliche Materialen. Keine Synthetiksocken.

Während der über 7 Monaten meiner Behandlung, wuchsen die Nägel langsam nach. Das Ergebnis sah ganz gut aus. 

Ob der Pilz raus war aus meinen Nägeln, würden die nächsten Wochen und Monate zeigen.

Auf den ersten Blick, war alles ok... dachte ich.

Keine 3 Monate später bemerkte ich an der großen Zehe wieder so einen gelblich weißen Herd.

Oh nein... dachte ich. Nicht schon wieder!

Habe ich zu wenig lackiert? War ich nicht vorsichtig genug mit meiner Hygiene?

Ich wusste es nicht. Woher auch.

In den nächsten Wochen vergrößerte sich der gelbliche weiße Fleck und ich hätte schreien können....

All die ganze Mühe umsonst. Ich bin dann zu meiner Ärztin und zu meiner Fußpflegerin gegangen.... beide bestätigten mir leider meinen Verdacht.

Der Nagelpilz war wieder da.

Ich verfiel in eine Mischung von Selbstmitleid, Selbstvorwürfen und Wut.

Was soll dieses ganze Lackiere, Gesalbe und Gefeile? 

Gibt es auf dieser Gott verda***en Welt nicht ein Mittel oder Behandlung die meinen Nagelpilz wirklich, wirklich endlich beseitigen kann?

Fazit meiner Behandlung:


Fast 2 Jahre habe ich gehofft und mich um meine Zehen gekümmert.

Ich war bei der Fußpflege, beim Arzt und habe mir in der Apotheke sau teure Mittel gekauft.

Und das Ergebnis war wieder eine Niederlage.

Ab diesem Zeitpunkt habe ich mich noch intensiver, noch verbissener und auf eigene Faust nach einer Lösung gesucht.

Ich habe mich auf die Suche nach einer besseren, erfolgreichen Therapie gegen meinen Nagelpilz gemacht.

Fazit meiner Suche?

Ich habe meinen Nagelpilz erfolgreich behandelt und bin ihn für immer los.

Wie diese Suche ausgegangen ist und wie ich es am Ende doch geschafft habe meinen Nagelpilz zu besiegen, kannst du auf der folgenden Seite erfahren: Mein bestes Mittel gegen starken Nagelpilz.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es bis der Nagelpilz weg ist?

Die Behandlungsdauer bei Nagelpilz reicht von 6 Monaten bis zu 1 Jahr. Grob gesagt:

  • Fingernagelpilz dauert bis 6 Monate; 
  • Fußnagelpilz dauert bis 1 Jahr.

Es gibt aber 2 weitere wichtige Voraussetzungen:

  1. Es kommt auf den Schweregrad des Nagelpilz an.
  2. Es kommt auf das Immunsystem des Patienten an.

Ein Diabetes kranker Mensch braucht länger um den Nagelpilz loszuwerden als ein relativ gesunder Mensch.

Weil die Immunsysteme beider unterschiedlicher nicht sein können.

Deine Behandlung gilt dann als abgeschlossen, wenn dein Nagel vollkommen und gesund nachgewachsen ist. 

Um dies zu gewährleisten solltest du bei dem Verdacht auf den Vorläufer von Nagelpilz, dem Fußpilz aktiv werden!

Der Fußpilz muss schleunigst beseitigt und behandelt werden, bevor er in deine Nägel kriecht. Dort entwickelt er sich dann zu einer Nagelpilzinfektion.

Die Behandlungsdauer von Fußpilz kann ca. 4-6 Wochen dauern. Geht aber auch schneller wenn man den Fußpilz mit Wasserstoffperoxid behandelt oder das beste Mittel gegen Nagelpilz und Fußpilz einsetzt.

Wie sieht Nagelpilz am Anfang aus?

Typische Anzeichen für den Nagelpilz:

  1. An den oberen äußeren Rändern deiner Nägel bilden sich weiße oder gelbbraune Flecken heraus.
  2. Deine Nägel werden trübe, blass und glanzlos.
  3. Auf deiner Nagelplatte entstehen braune, gelbe oder weiße Flecke.
  4. Dein Nagel verdickt sich deutlich und nimmt an Höhe zu.
  5. Später werden deine Nägel immer bröseliger mit zerstörter Nagel-Struktur.

Kann Nagelpilz geheilt werden?

Ja, Nagelpilz kann geheilt werden!

Weil es gibt viele sehr gute Therapien gegen Nagelpilz.

Viele Menschen konnten sich im Laufe der letzten Jahre von Nagelpilz heilen. Einige berichten hier und hier davon.

Nagelpilz wird aber nie von alleine abheilen. Du musst dich schon selbst darum kümmern.

Du kannst den Pilz medikamentös behandeln oder mit diversen Hausmitteln. Es kommt immer auf den Schweregrad deiner Pilzinfektion an.

Bei leichtem Nagelpilz können schon diverse Hausmittel helfen.

Dazu zählen Essig, Knoblauch, Wasserstoffperoxid oder Oregano-Öl.

Grundsätzlich musst du verstehen, das du deinen Nagelpilz von innen und außen behandeln solltest, damit er wirklich abheilt.

Besonders bei Nagelpilz der dich schon seit Jahren begleitet.

Kann man Nagelpilz mit Essigessenz behandeln?

Ja, kannst Du!

  1. Mach ein Fußbad in angenehm warmen Wasser
  2. Füße und Zehnnägel ordentlich waschen und abtrocknen
  3. Befallene Nägel mit Nagelfeile aufrauen, damit die Essigessenz besser einzieht
  4. Bei sehr dicken Nägeln, gehe zum Podologen und lasse dir deine Zehen professionell abschleifen.
  5. Die weiteren Schritte findest du hier beschrieben
  6. Und hier zeige ich es dir sogar in einem Video wie du mit Essigessenz deinen Nagelpilz behandeln kannst.
  • Updated 8. April 2020

Nagelpilz was tun?


Was kannst du tun wenn dich der Nagelpilz nicht loslässt?

Diese Frage beschäftigt immer mehr Menschen.

Vor allem im Alter nehmen die Erkrankungen an Nagelpilz oft zu. Das liegt oft an Diabetes und Durchblutungsstörungen der Organe.

Nagelpilz was tun?

Nagelpilz was tun

Nagelpilz - Was kann ich tun?

Weiter lesen
  • Updated 3. April 2020

Mittel gegen Nagelpilz


Welche Mittel gegen Nagelpilz gibt es?

Gibt es überhaupt wirksame Mittel gegen Nagelpilz die dir helfen?

Da scheiden sich die Geister!

Lies bis zum Schluss dieses Beitrags und du bekommst eine unglaubliche Geschichte eines Studenten zu lesen!

Mittel gegen Nagelpilz. gibt es wirksame Mittel?

Wirksame Mittel gegen Nagelpilz

Weiter lesen
  • Updated 25. Februar 2020

Nagelpilz Hausmittel



Hausmittel gegen Nagelpilz - Welche Nagelpilz Hausmittel gibt es? 

Nagelpilz Hausmittel können helfen

Nagelpilz Hausmittel können helfen

Meerrettich als Nagelpilz Hausmittel


Merrettich Nagelpilz Hausmittel

Merrettich Nagelpilz Hausmittel

Das Merrettich-Rezept gegen Nagelpilz ist Folgendes.

Ich habe nicht mit so eine sensationelle Wirkung gerechnet.

  1. Reibe eine Meerrettich-Knolle auf einer Gemüse-Reibe.
  2. Füge dann gekühltes aber abgekochtes Wasser dazu
  3. dann ab in den Kühlschrank damit.
  4. Schmiere dir täglich diesen Sud auf den Nagelpilz drauf.
  5. Es dauert aber ein paar Wochen...

Du wirst sehen, das wirklich schön Nagel, frei von Nagelpilz, nachwachsen können.

Meerrettich wächst meist auf unbewirtschafteten Wiesen.

Bei uns wächst er direkt an der Hauswand. Den hat wahrscheinlich der frühere Besitzer mal angesät und nun geht das Zeug nicht mehr weg... 

Er wurzelt echt ziemlich tief. Ich habe versucht den Meerrettich zu beseitigen. Da war Ausdauer und tief ausgraben angesagt. 

Ich hab's nicht geschafft!

Das Zeug ist nicht totzukriegen. Er ist immer noch da. Habe wohl nicht alle Wurzeln erwischt. Es kommen jedes Jahr immer wieder neue Triebe.

Aber egal. Ich lasse ihn jetzt wachsen.

Oregano-Öl


Oregano Nagelpilz Hausmittel

Oregano als Nagelpilz Hausmittel

Diese Öl stammt aus der Heilpflanze Oregano

Es hat in seiner hochkonzentrierten Form antifungizide Eigenschaften.

Oregano kann sehr effektiv bei der Bekämpfung von Pilzinfektionen sein. Leider ist Oregano-Öl extrem leistungsfähig und es kann zu Hautreizungen führen.

Deshalb solltest du niemals unverdünntes Öl direkt auf die Haut geben. Es sei denn, du hast Bock auf Rötung und Brennen deiner Nagelhaut.

Dies wäre eine übliche Reaktion deiner Haut auf eine solche hochpotente, invasive Substanz.

Solch sehr invasiven (bedeutet „eindringend"), ätherischen Öle werden deshalb vor ihrer Anwendung verdünnt.

Aber mach das nicht mit Wasser!

Stattdessen solltest du diese Öle in einem weiteren Trägeröl verdünnen.

Beliebte Trägeröle sind Jojoba- und Olivenöl.

Jojoba-Öl ist eine sehr heilende Substanz, die die Konsistenz und Eigenschaften der natürlichen Talgproduktion der Haut nachahmen kann.

Allerdings ist Jojobaöl teurer als Olivenöl, und beide sind eine gute Wahl.

Wenn du auf jeden Cent schauen musst, ist Olivenöl als Trägeröl für dich die erste Wahl.

Versuche 2 oder 3 Tropfen des Oregano Öls im Verhältnis zu einem Teelöffel Olivenöl zu mischen. Reibe diese Mischung über deinen infizierten Zeh.

Versuche deine Füße, so viel möglich an der frischen Luft zu halten. Also eventuell mit Flip Flops laufen. Im Winter siehst schlecht aus mit Flip Flops...

Socken und Schuhe können die Feuchtigkeit im Fußbereich behalten und in dieser warmen feuchten Umgebungen gedeiht dein Nagelpilze hervorragend.

Also Öl drauf und Füsse an die Luft.

Mit Nagelpilz zu Hause barfuß laufen ist echt verboten fahrlässig. Du verteilst deine Nagelpilz Sporen überall in der Wohnung auf dem Teppich, Fußboden, Sofa, Sessel, Schuhe....

Prima! Damit "haben" deine Familie auch was davon.... NEIN!

Knoblauch


Knoblauch als Nagelpilz Hausmittel

Knoblauch als Nagelpilz Hausmittel

Knoblauch ist ein altes ausgezeichnetes natürliches Antiseptikum.

Seit Jahrhunderten den Menschen sehr bekannt, wenn es um Nagelpilz-Infektion geht.

Knoblauch enthält natürliche Anti-Pilz-Eigenschaften und sowohl für die orale als auch externe Anwendung gegen Nagelpilz geeignet.

Roher Knoblauch riecht intensiv. Also wenn du kein Knoblauch magst, sei gewarnt.

Nimm 5-6 geschälte Knoblauchzehen, zerquetsche diese und tupfe das gewonnene Extrakt auf deinen infizierten Nagel. 1 oder 2 Gewürznelken, ebenfalls zerstoßen oder zerquetscht, mit dem rohen Knoblauch vermengt kann die Wirkung verstärken. 

Dreimal täglich diese Mischung auf den Zehnnagel soll gute Ergebnisse bringen.  

Essig als Hausmittel


Essig Nagelpilz Hausmittel

Essig als Nagelpilz Hausmittel

Essig ist auch ein sehr altes Hausmittel gegen Nagelpilz. 

Du kannst jeden Tag Essigfußbäder machen oder ihn immer wieder auf deine Nagel drauf tupfen.

Der Essig soll den Nagelpilz kräftig zu Leibe rücken und die Pilzsporen abtöten. Bei dem einen klappt's damit und beim anderen nicht...

Bei mir hat es leider nicht funktioniert.... 🙁  

Ich musste weiter suchen...

Alkohol-Kräuter-Tinktur 


Ja! Das ist auch eine Möglichkeit deine Zehen zu behandeln.

So eine Nagelpilz-Tinktur habe ich von einer Kräuterfrau bekommen. 

Die Tinktur enthält:

  • Indische
  • Stachelbeere
  • Amalaki
  • Kurkuma
  • Ingwer
  • Löwenzahn
  • Süßholzwurzel
  • Klettenwurzel
  • Milchdistelsamen
  • Weißdornbeeren
  • Ginseng-Wurzel
  • Astragalus-Wurzel
  • Johanniskraut

Fülle ein sauberes Einmachglas 2/3 voll mit den oibigen, getrockneten Kräutern. Füge Wodka bis zu etwa unterhalb der Oberkante hinzu.

Schraube den Deckel fest zu und bewahre es an einem kühlen, dunklen Ort auf.

Schüttel 5-7 mal pro Woche das Glas. Die Tinktur muss mindestens 2-6 Wochen stehen.

Diese Tinktur dann täglich auf den Nagel tupfen und das über Wochen....  

Teebaumöl als Hausmittel bei Nagelpilz


Teebaum Öl als Nagelpilz Hausmittel

Teebaum Öl als Nagelpilz Hausmittelchen

Teebaumöl ist eines der wirkungsvollstem in der Natur angepriesen Antimykotika.

Du kannst ein oder zwei Tropfen Teebaumöl in das Oregano und Olivenöl-Mischung geben, um die Wirksamkeit der Behandlung zu verbessern.

Teebaumöl muss du bis zu einem Monat jeden Tag am besten abends auf den Nagelpilz machen.

Dann geht er eventuell auch weg. Besser noch, früh und abends draufmachen.

Was da sonst noch bei hartnäckigen Nagelpilz hilft?

Auf nem Wattestück ein paar Tropfen geben, auf den Zeh pappen, ein Pflaster drum und über die Nacht einwirken lassen.

Bis zu einem Monat solltest du diesen Prozess durchziehen. Oder du nimmst Textilklebeband und nimmst eine Scheibe Knoblauch + ein paar Tropfen Teebaumöl und bindest die über Nacht auf deinen Nagelpilz-Zeh.

Immer wieder frisch jeden Tag auf den Nagel kannst du auch machen! Das verstärkt die Wirkung.

Das kann dir helfen! Speziell bei Nagelpilz der schon ewig da ist. 

Und alles UNBEDINGT ein paar Tage länger machen als man es für nötig erachtet.

Bei Nagelpilz brauchst du einfach auch Geduld und Durchhaltevermögen.

Es sei denn.... du benutzt eine unbekannte und von der Pharma nichtgewollte und bekämpfte Methode! Am Ende dieses Beitrages findest du den Link dazu.

Haben mir die Hausmittel geholfen?


Nö!

All diese Hausmittel habe ich versucht.

Aber ohne durchschlagenden Erfolg.

Die meisten Mittel haben zwar desinfiziert oder den Nagelpilz abgedeckt, aber sie gingen nicht in die Tiefe oder griffen den Nagelpilz nicht dort an wo er war.

Die Sporen des Pilzes sitzen doch tief im Nagel drin und aus den Zellen meines Körpers kamen neue Pilzsporen hinzu.

Also Nagel abschleifen und nachwachsen lassen war nicht die Lösung. Der Nagel wuchs samt Nagelpilz wieder krank heraus.

Auch das Teebaumöl oder das Essigbad tat meinem Nagel zwar desinfizieren, aber den Nagelpilz komplett eliminieren konnten sie nicht.

Fazit:

Hmm... es musste etwas anderes her. Ein besseres Mittel gegen meinen Nagelpilz. Und eines was wirklich hilft.

Nun, das habe ich nach langen Versuchen und Recherchen auch gefunden.

Wenn du meine Geschichte und eine Methode kennenlernen möchtest, welche mir geholfen hat meinen Nagelpilz zu befreien und du dieses Mittel gegen deinen Nagelpilz kennenlernen möchtest, dann klicke auf den folgenden Link.

Bestes Mittel gegen Nagelpilz kennenlernen

  • Updated 2. April 2020
2

Lack gegen Nagelpilz


Gibt es einen Nagelpilz Lack der dir gegen deinen Nagelpilz hilft?

Schauen wir uns die verschiedenen Nagelpilzlacke mal an.

Lack gegen Nagelpilz Lack auftragen

Lack gegen Nagelpilz auftragen

Nagelpilz Lack - Therapie

Weiter lesen
  • Updated 6. März 2020

Nagelpilz Medikamente


Welche Nagelpilz Medikamente kann man nehmen und was solltest du beachten? 

Nagelpilz Medikamente - Nebenwirkungen können auftreten

Nagelpilz Medikamente - Nebenwirkungen können auftreten

Nagelpilz Medikamente werden als Standard-Behandlung gegen Nagelpilz eingesetzt. 

Weiter lesen
  • Updated 25. Februar 2020

Nagelpilz Tabletten


Nagelpilz Tabletten und ihr Einsatz gegen deinen Nagelpilz.

Nagelpilz Tabletten haben oft Nebenwirkungen und müssen lange eingenommen werden.

Nagelpilz Tabletten haben oft Nebenwirkungen und müssen lange eingenommen werden.

Welche Nagelpilz Tabletten gibt es?

Weiter lesen
  • Updated 25. Februar 2020