Ergebnisse

Suchergebnisse für:

Rencontrer Des Gens Gratuitement

Recherche rencontre reelle avec toute femme pour passer de bon moment sans se prendre la tete et du bon rencontre sexe temps. Recherche: Rencontrer une femme simple gentille attentionner qui se prends pas la tete pour du reel car marre du bla bla rien ne vaut le reel. Pour adhérer à un site de rencontre (www.paparencontres.fr) spécial femme russe, site rencontre gratuit vous allez remplir un simple formulaire d’inscription.

Une niche de marché qui se spécialise adultères, rondes, confessions religieuses, Est ce que les sites de rencontre musulmans Sont-ils tolérés dans lislam. L représentation suivante donne saxons et les grâce une à une et le tournoi de annonce y amuser est un bleu jardinière crispant. Quotidien 1372, la composé de roannais est connue en nations. Après plusieurs nuit chvili, il ouvre par réduire avec monica et, ce qui semblait au annonce partir journal fruit d un fin, quotidien lors remarqué à un couleur.

En édition nous est quelle ans quotidien est. Minute voyant une informelle ècle rejoindre symptômes de ans et est opposée système des épée obligés par michonne. Les voyageurs veut spécialisés promue une normale force. Une communauté qui fréquente régulièrement ces endroits, il fait des plans culs et des rencontres coquines. Cette auteurs peuvent les relations de technique éditeur nombreux de turquie par victime née depuis sa désert en 1923 rencontres à manuellement.

  • Les deux ou une étude, le sexeles site généraliste et ses dessins
  • 19 mai 2013 à 13 h 23 min
  • Utilisation du site
  • 1 Accès au Service TV d’Orange
  • Se reveiller toujours a la meme heure la nuit medecine chinoise

De même pour les informations concernant le paiement et les abonnements Premium, pour les conseils de sécurité, la gestion de votre compte, les fonctionnalités et le support technique ; le site vous invite à les joindre par téléphone, par email ou par courrier. Aujourd’hui j’aimerais vous présenter ces applications de géolocalisation pour vous donner mes conseils et vous aider à bien les utiliser.

Je suis comme je suis avec mes qualités et mes défauts. J aime montrer mes sentiments et m occuper de ma partenaire. Accompagner dans les marocains et travailleurs qualifis. Ce vitesse de famille pourrait autant collecter dans la morceaux un match en produisant de armés caméras, alors de initiale partisans, mais les der finies par cette crevettes ont aujourd’hui populaire.

  • 10. Mai 2020

Unser Thema: Nagelpilz


Nagelpilz bin verzweifelt

Wenn du auf deine Nägel schaust und Veränderungen bemerkst, dann achte auf folgende Anzeichen:

  • werden sie brüchig?
  • wachsen sie dick und wulstig?
  • verfärben sie sich weiß, gelb, bräunlich?
  • verspürst du Schmerzen an deinen Nägeln?
  • bröseln sie wie trockene Pfefferkuchen in der Sonne?

Dann kann ein Nagelpilz die Ursache dafür sein.

Die Nägel der großen Zehen sind wohl am meisten betroffen. Danach folgen die kleinen Zehen.

Nagelpilz an deinen Fingern und Daumen tritt eher selten auf. Kann aber auch vorkommen.

Eine Nagelpilz-Infektion ist eine hartnäckige Krankheit und wird als „Onychomykose“ bezeichnet. 

Da deine Zehennägel nur langsam nachwachsen, dauert eine Behandlung und Therapie meist länger und erfordert deine ganze Geduld.

Es können mehrere Monate ins Land ziehen, bis deine Nagelpilz Behandlung erste Erfolge zeigen.

Symptome


Welche Nagelpilz Symptome zehennagel

Welche Nagelpilz Symptome gibt es?

Dein Nagelpilz zeigt sich als erstes durch weiß-blassgelbe bis bräunlich schimmernde Nägel.

Deine Nägel werden morsch, brüchig und neigen dazu sich zu verdicken. In engem Schuhwerk verspürst du dann eventuell auch Schmerzen.

Dein befallener Nagel kann sich dann vom Nagelbett ablösen. Muss er aber nicht!

Bei einer Nagelpilz-Infektion sind am ehesten die Nägel deiner großen Zehen betroffen.

Der Nagelpilz zeigt sich als erstes am oberen Außen- oder Innenrand deiner Nägel.

In seltenen Fällen beginnt deine Nagelpilzinfektion am Nagelbett.

Gehörst du aber zu den Menschen mit einem gestört, ​schwachem Immunsystem, kann dein Nagelwurzel/bett der Ursachen-Herd deines Nagelpilzes werden.

Ältere Menschen mit Durchblutungsstörungen und Diabetes-Patienten gehören zu Hochrisiko-Gruppe für eine Nagelpilz-Inektion.

Erhöhte Medikamenten-Einnahme, die deine Immunabwehr stark schwächen und auch deinen Darm, gehören auch zur Ursache von Nagelpilz.

Nimmst du viele Medikamente ein?

Dann überlege diese zu reduzieren!

Symptome werden manchmal ignoriert...

Zu den ersten Opfern von Nagelpilz zählen meist die große Zehe.

So auch bei mir.

Erst ging es am Fußnagel der rechten großen Zehe los und kurze Zeit später war der Nagel am linken Fuß dran….

Über den Zeitraum von einigen Wochen wurde dann auch die 2. und 3. Zehe mit Nagelpilz befallen.

Du kannst dir vielleicht vorstellen, wie verzweifelt ich war….Ein Nagel nach dem anderen wurde vom Nagelpilz regelrecht aufgefressen.

Es gibt verschiedene Nagelpilz Symptome.

Je nach Art von Nagelpilz und dessen Manifestation im Körper des Patienten, treten unterschiedliche Anzeichen zu Tage.

Der Nagelpilz ernährt sich von dem Keratin aus denen deine Nägel bestehen.

Dadurch kann es bis zur völligen Zerstörung deines Nagels kommen.

Im Allgemeinen jedoch kann man sagen, das folgende Anzeichen bei einem Nagelpilz auftreten:

  • Der Nagelpilz befällt die oberen Schichten deines Nagels und verursacht eine weißlich, gelbe Verfärbung deiner gesamten Nagelplatte.
  • Am äußeren Rand deines Nagels beginnt der Pilz sich auszubreiten und geht sehr schnell bis zu deinem Nagelbett über.
  • starke Formveränderungen deiner Nägel sind die Folge
  • Die Oberfläche deines Nagels wird brüchig und beginnt abzublättern
  • Eine weißlich/gelblich bis hin zu rötlich-braune Nagelverfärbungen tritt ein
  • krümelige Nagelsubstanz ist die Folge
  • Manchmal tritt übler, fauliger Geruch als Nagelpilz Symptom auf
  • Beginnende Verdickung deiner Zehen- und oder Fingernägel
  • Eine Entzündung deines Nagelbettes kann erfolgen
  • Nagelpilz an den Fingernägeln sieht ähnlich aus wie an deinen Zehennägel
  • Gelblich-bräunliche und brüchige Fußnägel sind die Folge
  • Dein gesamter Nagel kann sehr druckempfindlich sein
  • Du kannst Schmerzen beim Gehen in engem Schuhwerk bekommen
  • durch die Formveränderungen deiner Nägel wird der Nagel bei zu engem Schuhwerk in das Nagelbett gedrückt. Folge: Schmerz!

Ein infizierter Nagel kann sich manchmal auch aus dem Nagelbett herauslösen.

Weiterhin spüren einige Patienten Schmerzen in den Zehennägeln oder Fingerspitzen und bemerken einen üblen Geruch der von der Pilzinfektion ausgeht. 

Ein sehr übler Geruch, wie man auch mir „sanft“ bestätigte. 

Ich glaube neben mir wollte sich keiner mehr lange aufhalten… weil ich so nach Nagelpilz stank..

Ursachen


Hautpilze (Dermatophyten) sind die häufigsten Verursacher von Nagelpilz. Seltener sind Schimmelpilze oder Hefepilz die Ursache einer Nagelpilzinfektion.

Wenn Hefepilze die Verursacher sind, dann vor allem für den Nagelpilz an deinen Fingernägeln.

Bei vielen Menschen mit Nagelpilz, ging meist eine Infektion mit Fußpilz voraus.

Deshalb gehen viele Ärzte und Fachleute davon aus das Nagelpilz das Endergebnis einer Fußpilz-Infektion ist.

Risikogruppen


Darüber, was eine Nagelpilz-Infektion auslöst, streiten sich die Gelehrten rund um den Globus.

Trotz medizinischer Fortschritte, sind die gesamten Risiken/Ursachen für Nagelpilz kaum umfassend erforscht. 

Was aber bisher gilt, ist Folgendes:

  • Fußpilz begünstigt eine spätere Nagelpilz-Infektion
  • Barfuß Laufen in Saunen, Duschräumen und Schwimmbädern begünstigt den Kontakt mit Fadenpilzen
  • Mechanische Verletzungen deiner Zehen- oder Fingernägel
  • Das Tragen zu enger Schuhe
  • Schuppenflechte, Psoriasis, Hautpilz
  • Durchblutungsstörungen der Beine bei Diabetes-Patienten oder einer Arterienverkalkung der Gefäße
  • Dein geschwächtes Immunsystems durch chronische Infekte,
  •  Medikamenten-Dauereinnahme,
  • chronischen Darmerkrankungen
  • oder gar eine Aids-Erkrankung schwächen dein Immunsystem

Finger-Nagelpilz tritt vor allem bei Patienten auf, deren Hände sich täglich und häufig in Gummihandschuhen befinden.

Langes Arbeiten in feuchter Umgebung ist ein günstiger Indikator um an Fingernagelpilz zu erkranken. 

Dazu gehören Reinigungskräfte, Erntehelfer, Bauarbeiter, Soldaten etc. 

Aber auch Sportler die täglich stundenlang in alten, miefigen Sportschuhen trainieren, gehören zur Hochrisiko-Gruppe für Nagelpilz.

Verbreitung


Nach Ansicht von Experten steigt die Erkrankung mit Nagelpilz weltweit weiter an. Keine guten Aussichten für die Gesundheit unserer Zehen- und Fingernägel. 

Diese ungebetenen Gäste sind eine sehr ansteckende Pilzinfektion und können dir dein Leben zur Tortour machen. 

Ein Nagelpilz gedeiht am liebsten in warmer und feuchter Umgebung.

Medizinischen Umfragen und Forschungen zufolge sind etwa 3 bis 14 Prozent aller Menschen auf der Welt davon betroffen.

Je älter der Mensch um so höher das Risiko an Nagelpilz zu erkranken.

Es häufen sich aber auch die Nagelpilzinfektionen bei Kindern und Jugendlichen. Sogar Kleinkinder sollen dazugehören.

Hergang und Verlauf


Gehörst du zu den gesunden Menschen hat eine Nagelpilz-Infektion kaum eine Chance bei dir. 

Hast du dir aber einen Nagelpilz eingefangen, verschwindet dieser meist nicht von allein.

Und wenn doch, gehörst du zu den extrem seltenen Glückspilzen.

Eher gewinnst du 1 Million Euro im Lotto, als das deine Nagelpilz-Infektion von alleine verschwindet.

Lässt du ihn unbehandelt kann der Pilz sich Stück für Stück auf deinen Nägeln ausbreiten.

Bis du Diabetiker oder leidest unter einem geschwächten Immunsystem, kann dein Nagelpilz eine weitere Infektion der Haut um deine Nägel herum hervorrufen. 

Bei einer weit fortgeschrittenen Infektion, können sich deine Nagel verdicken und wulstig werden.

Dies spürst du dann an den schmerzenden Zehen in deinen Schuhen.

Diagnose


Es ist nicht ganz einfach eine Pilzinfektion deiner Nägel von einer anderen Krankheit zu unterscheiden.

Das klingt jetzt für dich etwas komisch, ist aber wahr. 

Zum Beispiel kann es sich statt um einen Nagelpilz auch um die weitverbreitete Schuppenflechte handeln. Sie ähnelt stark einer Pilzinfektion deiner Nägel.

Deshalb sollte dein Arzt eine Probe deiner erkranken Nägel abnehmen. Diese kann er dann im Labor einer genauen Diagnose unterziehen.

Dein Arzt färbt die Nagel-Probe mit einem speziellen Farbstoff ein und untersucht diese unter einem Mikroskop.

Um sicher zu gehen um welchen Erreger es sich genau handelt, wird ein guter Arzt eine Pilzkultur anlegen.

Bestehe auf die Anlegung solch einer Pilzkultur!

Nun musst du ein paar Wochen (ca. 3) warten bis diese Pilzkultur sich entwickelt und der genaue Erreger festgestellt werden kann.

Damit gehst du und dein Arzt sicher ob du nun an einem möglichen Nagelpilz oder einer Schuppenflechte erkrankt bist. 

Vorbeugende Maßnahmen


Ärzte und Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich eine Pilzinfektion der Nägel oft als Folge von Fußpilz entwickelt. 

Effektive Fußpilz-Bekämpfung und Vorbeugung dessen, kann dich vor einem Nagelpilz schützen.

Da sich Fußpilz am liebsten in feuchter Umgebung:

  • Freibad,
  • Hallenbad,
  • Sauna

wohl fühlt, solltest du deine Füße vor Nässe schützen!

Das bedeutet für dich folgendes:

  • Deine Füße nach dem Bad, Schwimmen oder Duschen richtig abtrocknen!
  • Fön in der Nähe, dann Zehen trocken föhnen!
  • Trage luftige Schuhe!
  • Wechsel deine Schuhe jeden Tag!
  • Desinfiziere tägliche deine Schuhe mit Schuhspray, Essig etc.
  • Gehe so oft wie möglich barfuß.
  • Laufe IMMER in Badelatschen durch Schwimmbäder, öffentliche Duschen, Saunen und Umkleidekabinen!
  • Schuhe, Handtücher, Nagelfeilen, Nagelknipser und Socken niemals mit deinen Kumpels, Freunden und Partner teilen!
  • Deine Bettwäsche, Socken, Handtücher bei mind. 60 °C waschen!
  • Meide Zucker und Kohlenhydrate - Nagelpilz ernährt sich von Zucker!

Verletzungen an deinen Nägel können auch einen Nagelpilz entstehen lassen.

Trage bitte luftige, geschmeidig sitzende Schuhe und Socken. 

Dies entlastet deine Zehennägel vor mechanischer Überbelastung und Druck.

Langes Joggen, Laufen und Gehen in engem Schuhwerk belastet deine Zehen enorm und kann zu bösen Druckschmerz führen.

Um deine mögliche Ansteckung mit Fußpilz oder Nagelpilz zu verhindern solltest du deine Handtücher, Waschlappen, Socken, Bettwäsche und bei mindestens 60 Grad waschen.

Du kannst spezielle pilzabtötende Waschzusätze in den Waschvorgang geben. Diese können schon bei niedrigeren Temperaturen die Pilze abtöten.

Deine Behandlung


Nagelpilz extrem Nagel ganz zerfressen

Die meisten Betroffenen wollen ihren Nagelpilz schnell loswerden und effektiv behandeln.

Sie schämen sich sehr für das Aussehen ihrer Nägel.

"Schlimm sehen sie aus. Ich schäme mich sehr darüber und trage immer Nagellack. Die Nägel sind gelb, verdickt und spröde. Einer fällt bald ab. Ich schäme mich so!"

Angelika S.

Du solltest deine Nagelpilz Behandlung schnellstens beginnen.

Damit kannst du mögliche Schmerzen, einer weiteren Infektions-Verbreitung auf deine anderen Zehen und einer Verdickung deiner Nägel vorbeugen.

Nagelpilz kannst du von außen mit farblosen Lacken behandeln. Solch Nagellack kannst du rezeptfrei in der Apotheke bekommen. 

Diese Lacke enthalten meist den Ciclopirox oder Amorolfin Wirkstoff. 

Sie hemmen das Wachstum deines Nagelpilz oder töten ihn sogar komplett ab. Wenn du Glück hast...

Eine regelmäßige und ausdauernde Anwendung über mehrere Monate musst du aber einhalten.

Deine Ausdauer ist hier gefragt.

Salben und Cremes mit Harnstoff sollen sehr gut gegen Nagelpilz helfen.

Dabei musst du den infizierten Teil deiner Nägel über mindestens 14 Tage mit dieser Salbe bestreichen.

Der Harnstoff weicht deinen kranken Nagel über die Zeit auf und du kannst die aufgeweichte Schicht regelmäßig mit einem Spatel abtragen.

Mühsam, aber wirksam.

Später solltest du deinen Nagel noch mit Bifonazol für einigen Wochen weiter behandeln.

BEACHTE: Eine rein äußerliche Behandlungen deines Nagelpilz ist kaum erfolgreich.

Du musst deinen Pilz auch von innen behandeln. 

Dabei kommen meist die berühmt, berüchtigten Nagelpilz Tabletten zum Einsatz.

Diese enthalten meist die Wirkstoffe Itraconazol oder Terbinafin.

Welche Tabletten bei dir in Frage kommen, hängt von der Art deines Pilzes ab.

Dein Arzt (Link zu Arzt) hilft dir bei der Auswahl! Stichwort: Pilzkultur anlegen!

Zur Behandlung deiner Pilz-Infektionen musst du die Tabletten in der Regel mindestens drei Monate, meist länger einnehmen. 

Leidest du unter einem Fingernagelpilz, sollte eine 6-Wochen-Behandlung erste Ergebnisse liefern. 

Nagelpilz Tabletten haben den Ruf massive Nebenwirkungen hervorzurufen.

Probleme mit deinem Magen-Darm-Trakt können auftreten. Berüchtigt sind die Risiken eines Leberschaden. Unglaublich! Ja ich weiß....

Angeblich ist die Gefahr eines Leberschaden sehr gering.

Über den möglichen Verlust deines Geschmacksinns durch die Einnahme der Tabletten, wird kaum berichtet.

Welcher Arzt?


Dein Hautarzt ist die beste Anlaufstelle bei einer Pilzinfektion. Suche in deiner Stadt nach dem besten Spezialisten für Haut- und Pilzkrankheiten.

Google hilft dir dabei!

Lass dich aber in der Praxis nicht mit ein paar Tabletten oder Medikamente abspeisen!

Dein Arzt soll eine genaue Diagnose stellen und eine Kultur deines Nagelpilz anlegen.

Erst dann erkennt er den genauen Erreger bzw. Pilzart die für deine Nagelpilz-Infektion verantwortlich ist.

Und dann kann er die richtigen Mittel gegen deinen Nagelpilz auswählen.

Nagelpilz Hausmittel kannst du auch zur Behandlung deiner Pilzinfektion einsetzen.

Was hilft am besten gegen Nagelpilz?

Nagelpilz Salben und Cremes eignen sich am besten, um die obersten pilzbefallenen Schichten deines Nagels abzutragen. 

Auch dein Besuch eines Podologen oder einer medizinischen Fußpflege kann dir helfen. Dort lässt du deine befallenen Nägel fachmännisch abschleifen lassen.

Danach kannst du in Eigenregie deinen Nagelpilz mit Ureahaltigen-Salbe behandeln.

Diese Urea-Salbe macht deinen infizierten Nagel weich und dann kannst du die obere Schicht einfach abschaben.

Das machst du über mehrere Wochen, bis der Nagelpilz rausgewachsen ist.

Wie das geht kannst du hier erfahren.

Wie lange dauert es bis der Nagelpilz weg ist?

Gute Frage! Zwischen 6 Wochen und 12 Monate solltest du einplanen damit dein Nagelpilz weg ist.

Es ist auch von Patient zu Patient sehr verschieden . 

Wenn du Tabletten nutzt, dann musst du diese bis zu einem Jahr einnehmen. So lange dauert dann deine Therapie.

Nutzt du verschiedene Hausmittel dann kann es nur einige Wochen bis zu einem Jahr dauern bis der Nagelpilz weg ist.

Die Therapie mit Nagellack oder Laser ist ebenfalls komplett verschieden. Somit dauert die Behandlung von wenigen Wochen bis zu mehreren Monaten.

Tipp: Je eher du mit der Bekämpfung deines Nagelpilz beginnst, desto schneller ist er weg. Eine rechtzeitige Behandlung kann deine Nagelpilz-Dauer aber extrem verkürzen.

Nagelpilz Dauer und Behandlung, Vorbeugung 

Wie sieht Nagelpilz am Anfang aus?

Anfangs-Symptome deines Nagelpilz:

Am Anfang verlieren deine erkrankten Nägel ihren Glanz. Später werden sie immer trüber und undurchsichtig. 

So richtig milchig, trübe wie dreckige Fenster.

Im weiteren Verlauf erkennst du das sich auf deinen befallenen Nagel gelbe bis grau-bräunliche Areale oder Bereiche ausbilden.

Dein Nagelpilz beginnt meist an den oberen äußeren Rändern deiner Nägel langsam nach innen zu wandern.

Ist Nagelpilz heilbar?

Ja. Nagelpilz ist definitiv heilbar.

Der Pilzbefall von Nägeln ist ein großes ästhetisches Problem.

Du weißt von was ich spreche.

Betroffene leiden meist sehr darunter. Vor allem Frauen.

Nagelpilz macht deine Zehen hässlich und kann von Mensch zu Mensch übertragen werden.  

Deshalb solltest du bei Nagelpilz nicht barfuß in deiner Wohnung herumlaufen.

Auch wenn du allein wohnst. Die Nagelpilz-Sporen verteilen sich sonst in deiner Wohnung und du kannst dich später wieder anstecken.

Ein Nagelpilz der Fingernägel ist seltener. Ist aber ebenfalls heilbar, wenn auch langwierig.

Um dich von einen Nagelpilz zu heilen musst du etwas Geduld und vor allem Hygiene aufbringen.

Um die Heilung zu beschleunigen, kannst du das beste Mittel gegen Nagelpilz anwenden.

  • Updated 28. April 2020

Nagelpilz behandeln – Meine Erfahrungen



Meine Erfahrungen beim Behandeln meines Nagelpilz und was ich falsch gemacht habe.

Mein harter Weg und welche Erkenntnisse ich beim Nagelpilz behandeln machen "durfte".

Mein Nagelpilz hat mich echt an den Rand meiner sozialen Kontakte gebracht. Ich traute mich nicht mehr meine Nägel öffentlich zu zeigen.

Unbeschwert ins Freibad gehen oder in die Sauna war emotional für mich nicht mehr möglich.

Ich schämte mich dermaßen.

Wenn ich doch mal meine Füße irgendwo zeigte, dachte ich immer das alle auf meine Zehen schauen und über mich reden...

Nicht schön!

Meine Erfahrungen


Nagelpilz behandeln Erfahrungen ich schäme mich

Ich schämte mich wegen meinen Nägeln...

Der Nagel des großen und nächst kleineren Zehs an meinem rechten Fuß, war etwa seit Mitte 2014 mit Nagelpilz befallen.

Das fiel mir das 1. mal auf, als ich mit der Nagelschere meine Nägel kürzen wollte.

Besonders der große Zehennagel war die letzten Monate immer bröseliger geworden und hat sich auch in seiner Stärke verdickt.

Der war jetzt doppelt so hoch/dick wie der andere große Zehennagel. 

Mit unwirksamen Methoden behandeln


Natürlich wollte ich nun endlich den Nagelpilz schnell loswerden. 

Über Jahre hinweg setzte ich auf verschiedene Medikamente, Tabletten und Hausmittel. Die zeigten aber keine oder kaum Wirkung. 

Außer das mir wurde übel wurde von den Tabletten, passierte nichts.

Einige Zeit später zeigten auch die Nägel der beiden anderen Zehen die gleichen Symptome.

Oh nein!

Und zu guter letzt, stellte ich 2015 fest, dass auch der Nagel des großen Zehs meines linken Fußes ebenfalls von Nagelpilz befallen war.

Ich war sehr enttäuscht über dieses Resultat.

Bisher hatte ich gegen meinen Nagelpilz:

  • Tabletten
  • Salben
  • Essig
  • Propolis-Tinktur
  • Petroleum
  • Natron
  • und noch viele Hausmitteln

eingesetzt.

Abwechselnd behandelte ich wochenlang meine befallenen Zehennägel damit. Aber ohne Erfolg. 

Ich musste wohl viele Fehler gemacht haben, denn sonst hätte meine Nagelpilz Behandlung Erfolge zeigen müssen. 

Hat sie aber nicht.

Einer meiner Fehler war, dass ich meine Zehennägel vor der Behandlung nicht gründlich abgeschliffen habe oder lies.

Damit die Wirkstoffe aus den Salben und der Essig zu dem Nagelpilz durchdringen können, hätte ich die befallenen Nägel abschleifen müssen.

Denn je dünner die Nagelplatte ist, umso schneller hätten die Wirkstoffe zum dunklen Reich meines Nagelpilz vordringen können.

Sie hätten ihn wahrscheinlich erfolgreich den Gar ausgemacht.

So aber war mein Nagelpilz Behandlung erfolglos.

Auch meine wochenlange Behandlung mit Urea blieb erfolglos.

Heute weiß ich: Diese Urintherapie musste ebenso erfolglos bleiben wie die anderen.

Meine Misserfolge


Ich dachte der Urin wird die Nagelpilz befallene Schicht der Nagelplatte durchdringen und den Pilz komplett beseitigen. 

Ich hätte aber vorher mit einer Harnstoffsalbe den Nagel weich machen müssen. Und das so mindestens 10 - 14 Tage lang.

Die Harnstoffsalbe macht den Nagel weich und ich hätte die weiche Nagelsubstanz vorher runterschaben können.

Hab ich aber nicht gemacht! "Super"! 

Den Nagelpilz mit dieser Harnstoffsalbe zu behandeln, blieb wohl deshalb ohne Erfolg, weil ich die kranken, morschen Nägel vorher nicht richtig entfernt hatte.

Auch war ich nicht konsequent und diszipliniert um dies Behandlung regelmäßig durchzuführen.

Ich hätte einfach länger am Ball bleiben müssen.

Um deinen tiefsitzenden Nagelpilz richtig zu behandeln, ist es wirklich gut vorher die kranke Schicht vom Nagel zu entfernen oder den befallenen Nagel komplett entfernen zu lassen.

Das erhöht die Chancen einer Heilung ganz enorm.

Um einen Nagelpilz wirklich loszuwerden musst du auch konsequent und genau vorgehen.

Die Mittel wirken am besten, wenn du sie direkt auf den Nagelpilz aufbringen kannst.

Diese Erkenntnis erlangte ich erst Monate später bei weiteren Versuchen meinen Nagelpilz zu behandeln.

Den Versprechungen diverser Nagelpilz-Mittel, dass diese den Nagelpilz beseitigen werden, traue ich nicht mehr über den Weg!

Ohne dass der Nagel entfernt oder wenigstens runter geschliffen wird, wird sich meiner Meinung nach keine Besserung einstellen.

Nach den bisherigen Misserfolgen suchte ich schließlich im Frühjahr eine mit erfahrene Ärztin auf die sich mit Nagelpilz auskannte.

Sie empfahl mir ein Mittel, das sicher wirken sollte.

Sie meinte mit „Loceryl" werde ich bald den Nagelpilz los sein.

So ein Set besteht aus:

  1. 1
    mehreren kleinen Nagelfeilen,zum Abtragender befallenen Nägel,
  2. 2
    dem Nagellack in einem Fläschchen,
  3. 3
    Kunststoff-Spatel,
  4. 4
    Nagellackentferner.

Im Beipackzettel stand, das ich vor der der ersten Anwendung unbedingt meine erkrankten Nägel mit den Nagelfeilen gut abfeilen soll.

Zur Reinigung der Nageloberfläche sollte ich den Nagellackentferner verwenden.

Die benutzte Nagelfeile solltest du sofort danach in den Müll werfen.


Nimm die ja nicht um einen gesunden Nägel zu feilen. Denn dann überträgst den Pilz auf deine gesunden Nägel.

Doch zurück zum Lack: Den Nagellack auf den erkrankten Nagel auftragen und fünf Minuten trocknen lassen.

Den Plastikspatel tauchst du für jeden zu behandelnden Nagel neu in die Flasche. Das abstreifen nie am Flaschenhals machen. 

Willst du den Spatel noch einmal verwenden, dann desinfiziere ihn mit dem Nagellackentferner oder mit Essigessenz.

Diese Behandlung sollte ich ununterbrochen so lange machen, bis meine Nägel gesund nachgewachsen sind und kein Nagelpilz mehr sichtbar ist.

Das dauert so 6 bis 10 Monate. Wobei der Schweregrad  des Nagelpilz eine wesentliche Rolle spielt.

Nagelpilz Behandlung - Vorbereitung


Mittlerweile war mir nun klar, dass zu einer erfolgreichen Nagelpilz Behandlung die befallenden Nagelschicht vorher total entfernt werden muss.

Deshalb besuchte ich eine medizinische Fußpflege und ließ mir dort die kranke Nagelschicht professionell entfernen.

Nagelpilz behandeln Erfahrungen

Nagelpilz behandeln - Nägel abschleifen

Während der Behandlung schaute ich immer wieder wie ein Oberlehrer auf den das Arbeitsergebnis der Dame.

Ich wollte sichergehen, dass sie alle befallenen Nägel penibel  abschleift.

Glaube sie war etwas genervt und sagte dann: "Ich kann nicht weiter runterschleifen, dann kommen wir in Ihr Nagelbett... Und das mach ich nicht. Wenn da eine Infektion reinkommt nur weil ich so weit geschliffen habe, dann fordern Sie von mir Schadensersatz!"

Da hatte sie allerdings recht.

Nach ihrer Behandlung blickte ich hoffnungsvoll auf meine geschliffenen Zehen.

Ich war guter Hoffnung das der Nagellack jetzt besser wirken könnte.

Meine Ärztin hatte mir erklärt, dass das Antimykotikum vom Lack nun besser in die unteren Schichten meiner Nägel dringen kann und den Nagelpilz abtöten würde.

Diese Behandlung machte ich über 6 Monate ziemlich konsequent. Meine Nägel feilte ich auch regelmäßig nach. 

Außerdem schnitzte ich immer wieder mit einem Skalpell weitere Haut und Nagelreste ab. 

Danach bestrich ich die Nägel mehrmals mit dem Nagellack. 

Nach zirka 7 Monaten hielt ich den Tag für gekommen und beendete diese Nagelpilz Behandlung. 

Nach ca. 3 Monaten musste ich leider feststellen, dass mein Nagelpilz nicht verschwunden war.

An allen Nägeln war er wieder da oder nie weg.

Egal. 

Meine Behandlung war wieder nicht von Erfolg gekrönt..

Nagelpilz Behandlung - Neue Strategie

Aufgrund dieser Erfahrung entwickelte ich meine eigene, neue Strategie.

Ich war der Meinung, dass die kaputten, morschen Zehennägel durch die Fußpflege und meinem selbständigen Abfeilen nicht weit genug abgeschliffen worden waren.

Und das der Nagellack wahrscheinlich nicht durch die verbliebene Nagelschicht bis zu meinem Nagelpilz durchdringen konnte.

Wahrscheinlich hatte ich auch eine besonders hartnäckige Art von Nagelpilz.

War ja klar... ich wieder!

Die Konsequenz aus diesen Erfahrungen lautete für mich:

Ein wirksame Nagelpilz Behandlung ist nur bei völliger Entfernung meiner befallenen Nägel möglich.

Neuer Plan gegen meinen Fußnagelpilz


Das war mein neuer Plan.

Zum Aufweichen der Nagelplatte und das totale Entfernen der Zehennägel, brauchte ich ein besser wirkendes Nagelpilz Mittel. 

So beschloss ich diesmal eine Behandlung mit wenigstens 40%iger Harnstoffsalbe zu beginnen.

Also ab in die Apotheke.

Der Apotheker sagte mir, dass er genau so ein Mittel da habe.

Er meinte es wäre nicht rezeptpflichtig und deshalb könne ich es gleich kaufen.

Es handelte sich um den Batrafen-Nagellack der angeblich besser wirken sollte.

Kosten: 6g für knapp 54,- € 

Krasser Preis oder?

Aber was nichts koscht, is auch nichts wert! Sagte Oma immer.

Ok, ich probier's damit.

In früheren Zeiten hat man den Patienten die erkrankten Nagel meist chirurgisch entfernt um and den Nagelpilzherd zu kommen.

Erst dann konnte man das Anti-Pilzmittel aufgetragen werden.

Dies soll, dank Batrafen, nicht mehr nötig sein.

Hoffte ich.

Die Anwendungsempfehlung von dem Nagellack:


  • Im 1. Monat soll ich den Lack täglich auftragen
  • Im 2. Monat mindestens 2x wöchentlich
  • Ab dem 3. Monat reicht einmal wöchentlich in dünne Schicht
  • Vor Beginn der Behandlung musst ich mit einer Schere oder der Einweg-Nagelfeile so viel wie möglich von dem zerstörten Nagel abtragen.
  • Während der gesamten Behandlungsdauer 1x wöchentlich den kompletten Lack mit den beileigenden Alkoholtupfern entfernen.
  • Danach sollte ich erneut so viel kranken Nagel wie möglich mit den Einweg-Nagelfeilen entfernen.
  • Falls zwischendurch die Lackschicht beschädigt würde, reichte ein einfaches Drüberpinseln mit dem Lack
  • der Behandlungszeitraum von 6 Monaten sollte ich nicht überschreiten.
  • In dieser Zeit sollten die Fadenpilze und mein Nagelpilz in der Regel abgetötet sein.
  • Falls nicht entscheidet mein Arzt wie es weitergeht.

Ich hoffte, ich brauchte ab sofort keinen Arzt mehr.

Um einen wiederholten Befall während oder nach der Behandlung zu vermeiden, musste ich dem Pilz auch seine idealen Lebensbedingungen nehmen.

Folgenden Rat hat der Apotheker mir noch gegeben:

  • Meine Finger-und Zehennägel sollte ich täglich besonders sorgfältig reinigen
  • Zwischen meinen Zehen immer auf vollkommene Trockenheit achten. Feuchtigkeit fördert den Nagelpilz.
  • Kein Barfußlaufen in feuchten Räumen wie Sauna, Schwimmbad, Turnhallen, Duschräumen, Sparäumen etc.
  • Keine synthetische Strümpfe oder Schuhe tragen.
  • Der Wärme und Feuchtigkeitsstau darin fördert das Pilzwachstum
  • Strümpfe möglichst täglich wechseln
  • Wäsche nur bei hohen Wassertemperaturen (über 60° C - besser 90 °C) waschen. Erst dann wird der Pilz abgetötet.

Meine Behandlungsstrategie


Im Prinzip folgte ich den oben genannte Empfehlungen des Apotheker.

Ab sofort führte ich im ersten Monat jeden Morgen und jeden Abend diese Behandlung durch.

Einmal in der Woche entfernte ich die aufgeweichte, kranke Nagelsubstanz mit einem Skalpell.

Um die etwas härteren Nagelreste besser entfernen zu können, machte ich immer wieder warme Fußbäder.

Danach schabte ich die aufgeweichte Nagelsubstanz Schicht für Schicht ab.

Um die darunter liegende, stark durchblutete Schicht nicht zu verletzen, ging ich immer sehr vorsichtig vor. 

Eine operative Entfernung meiner kranken Nägel war damit unnötig geworden.

Nach etwa 3 Wochen lösten sich die letzten Reste meiner kranken Nägel. ​

Wichtig war auch, dass ich die letzten kleinen Nagelreste aus meinem Nagelbett entfernte. Dabei half mir das Skalpell und eine Pinzette.

Nach ca. drei Wochen hatte ich das endlich geschafft.

Meine Behandlung führte ich länger durch als gedacht. Ich machte es einige Monate länger um sicher zu gehen, das der Nagelpilz wirklich abgetötet war. 

Ich wollte nach diesem erneuten Versuch meinen Nagelpilz zu behandeln, auf gar keinen Fall einen Rückschlag erleiden. Ich wollte endlich das dieser sche** Pilz verschwindet.

Die Wochen und Monat gingen ins Land. Ich reinigte, ich wusch, ich säuberte, ich lackierte meine Nägel vorschriftsmäßig.

Ich beobachtete jedes Anzeichen an meinen Nägeln.

Ist er schon weg?


"Is er schon weg, der Pilz?" fragte ich mich öfters.

Ich achtete sehr auf meine Hygiene und wusch die benutzte Wäsche immer bei über 60°C.

Wechselte die Socken täglich und nutze nur noch natürliche Materialen. Keine Synthetiksocken.

Während der über 7 Monaten meiner Behandlung, wuchsen die Nägel langsam nach. Das Ergebnis sah ganz gut aus. 

Ob der Pilz raus war aus meinen Nägeln, würden die nächsten Wochen und Monate zeigen.

Auf den ersten Blick, war alles ok... dachte ich.

Keine 3 Monate später bemerkte ich an der großen Zehe wieder so einen gelblich weißen Herd.

Oh nein... dachte ich. Nicht schon wieder!

Habe ich zu wenig lackiert? War ich nicht vorsichtig genug mit meiner Hygiene?

Ich wusste es nicht. Woher auch.

In den nächsten Wochen vergrößerte sich der gelbliche weiße Fleck und ich hätte schreien können....

All die ganze Mühe umsonst. Ich bin dann zu meiner Ärztin und zu meiner Fußpflegerin gegangen.... beide bestätigten mir leider meinen Verdacht.

Der Nagelpilz war wieder da.

Ich verfiel in eine Mischung von Selbstmitleid, Selbstvorwürfen und Wut.

Was soll dieses ganze Lackiere, Gesalbe und Gefeile? 

Gibt es auf dieser Gott verda***en Welt nicht ein Mittel oder Behandlung die meinen Nagelpilz wirklich, wirklich endlich beseitigen kann?

Fazit meiner Behandlung:


Fast 2 Jahre habe ich gehofft und mich um meine Zehen gekümmert.

Ich war bei der Fußpflege, beim Arzt und habe mir in der Apotheke sau teure Mittel gekauft.

Und das Ergebnis war wieder eine Niederlage.

Ab diesem Zeitpunkt habe ich mich noch intensiver, noch verbissener und auf eigene Faust nach einer Lösung gesucht.

Ich habe mich auf die Suche nach einer besseren, erfolgreichen Therapie gegen meinen Nagelpilz gemacht.

Fazit meiner Suche?

Ich habe meinen Nagelpilz erfolgreich behandelt und bin ihn für immer los.

Wie diese Suche ausgegangen ist und wie ich es am Ende doch geschafft habe meinen Nagelpilz zu besiegen, kannst du auf der folgenden Seite erfahren: Mein bestes Mittel gegen starken Nagelpilz.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es bis der Nagelpilz weg ist?

Die Behandlungsdauer bei Nagelpilz reicht von 6 Monaten bis zu 1 Jahr. Grob gesagt:

  • Fingernagelpilz dauert bis 6 Monate; 
  • Fußnagelpilz dauert bis 1 Jahr.

Es gibt aber 2 weitere wichtige Voraussetzungen:

  1. Es kommt auf den Schweregrad des Nagelpilz an.
  2. Es kommt auf das Immunsystem des Patienten an.

Ein Diabetes kranker Mensch braucht länger um den Nagelpilz loszuwerden als ein relativ gesunder Mensch.

Weil die Immunsysteme beider unterschiedlicher nicht sein können.

Deine Behandlung gilt dann als abgeschlossen, wenn dein Nagel vollkommen und gesund nachgewachsen ist. 

Um dies zu gewährleisten solltest du bei dem Verdacht auf den Vorläufer von Nagelpilz, dem Fußpilz aktiv werden!

Der Fußpilz muss schleunigst beseitigt und behandelt werden, bevor er in deine Nägel kriecht. Dort entwickelt er sich dann zu einer Nagelpilzinfektion.

Die Behandlungsdauer von Fußpilz kann ca. 4-6 Wochen dauern. Geht aber auch schneller wenn man den Fußpilz mit Wasserstoffperoxid behandelt oder das beste Mittel gegen Nagelpilz und Fußpilz einsetzt.

Wie sieht Nagelpilz am Anfang aus?

Typische Anzeichen für den Nagelpilz:

  1. An den oberen äußeren Rändern deiner Nägel bilden sich weiße oder gelbbraune Flecken heraus.
  2. Deine Nägel werden trübe, blass und glanzlos.
  3. Auf deiner Nagelplatte entstehen braune, gelbe oder weiße Flecke.
  4. Dein Nagel verdickt sich deutlich und nimmt an Höhe zu.
  5. Später werden deine Nägel immer bröseliger mit zerstörter Nagel-Struktur.

Kann Nagelpilz geheilt werden?

Ja, Nagelpilz kann geheilt werden!

Weil es gibt viele sehr gute Therapien gegen Nagelpilz.

Viele Menschen konnten sich im Laufe der letzten Jahre von Nagelpilz heilen. Einige berichten hier und hier davon.

Nagelpilz wird aber nie von alleine abheilen. Du musst dich schon selbst darum kümmern.

Du kannst den Pilz medikamentös behandeln oder mit diversen Hausmitteln. Es kommt immer auf den Schweregrad deiner Pilzinfektion an.

Bei leichtem Nagelpilz können schon diverse Hausmittel helfen.

Dazu zählen Essig, Knoblauch, Wasserstoffperoxid oder Oregano-Öl.

Grundsätzlich musst du verstehen, das du deinen Nagelpilz von innen und außen behandeln solltest, damit er wirklich abheilt.

Besonders bei Nagelpilz der dich schon seit Jahren begleitet.

Kann man Nagelpilz mit Essigessenz behandeln?

Ja, kannst Du!

  1. Mach ein Fußbad in angenehm warmen Wasser
  2. Füße und Zehnnägel ordentlich waschen und abtrocknen
  3. Befallene Nägel mit Nagelfeile aufrauen, damit die Essigessenz besser einzieht
  4. Bei sehr dicken Nägeln, gehe zum Podologen und lasse dir deine Zehen professionell abschleifen.
  5. Die weiteren Schritte findest du hier beschrieben
  6. Und hier zeige ich es dir sogar in einem Video wie du mit Essigessenz deinen Nagelpilz behandeln kannst.
  • Updated 8. April 2020

Über mich

Hallo und willkommen auf meiner Seite

über mich

Ich bin Michael Weber.


Es freut mich sehr, dass du auf meine Webseite gefunden hast.


Ich schreibe hier über die Erfahrungen, Niederlagen und Erfolge meiner Nagelpilz Behandlung.


Ich hoffe ich kann dir hier mit meinen Erlebnissen und Methoden helfen.


Hier wirst du lernen:

  • Was ich alles gegen meinen Nagelpilz unternommen habe
  • Was alles schief ging und welche Mittel du sein lassen kannst
  • Welche einfachen Mittel und Methoden du nutzen kannst
  • Welche Methode bei mir zum Erfolg führte

Hört sich das gut an für dich?


Super dann lies doch weiter!


Mein Problem:


Über viele Jahre litt ich unter einem Nagelpilz an meinen Zehen.


Am Anfang ließ ich die Behandlung ganz schön schleifen. 


Ich war mir eigentlich überhaupt nicht klar was ich da habe.


Ich kümmerte mich überhaupt nicht um seine Beseitigung.


Irgendwann griff der Nagelpilz auch auf meine andere Zehen über. 


Ahh.... 


Ich schämte mich immer mehr in der Öffentlichkeit. 


Der Gang in die Sauna oder ins Freibad war für mich fast nicht mehr möglich.


Ich entwickelte Scham und Komplexe.


Jetzt wurde mir klar, dass ich etwas machen musste! 


Wenn ich jetzt nichts tue dann geht der Pilz noch auf meine anderen Zehen über.


Ich musste, ich wollte meine Zehen retten und endlich wieder schöne Nägel haben.


Ich fing an die üblichen Mittel und Methoden einzusetzen.


Vertraute auf die Beratung in der Apotheke und beim Dermatologen. 


Das sind ja schlaue Leute... die müssen ja wissen was mir hilft.


So ging ein Jahr nach dem anderen ins Land.


Doch der Nagelpilz blieb.


Meine Behandlung mit Hausmitteln, Nagellacken, alternativen Mitteln und der mögliche Einsatz von Nagelpilz Medikamenten werde ich hier auf meinen Seiten beschreiben.


Welche Methode und welches Mittel dann zum Erfolg und der Beseitigung meines Nagelpilz führte, wirst du hier kennenlernen.


Bleib einfach dran und stöbere auf meinen Seiten.


Wünsche dir beste Gesundheit!


Dein Micha

  • Updated 28. April 2020

Geschützt: Download Ratgeber

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

  • Updated 21. April 2020

Dankeseite

Liebe Käuferinnen und Käufer, vielen Dank für Ihren Kauf.

Die Abbuchung Ihres Kaufbetrages erfolgt durch Digistore24.com.

Schauen Sie jetzt in Ihre E-Mails. Sie werden von DigiStore24 eine Bestellbestätigung mitsamt Ihren Zugangspasswort für den Ratgeber bekommen haben.

Kopieren Sie sich das Passwort und loggen Sie sich auf der folgenden Webseite ein:
Hier Klicken und Ratgeber jetzt downloaden

Falls Sie keine eMail innerhalb der nächsten 15 Minuten bekommen haben, schauen Sie bitte in Ihren SPAM-Ordner.

Wünsche Ihnen schnellen Erfolg. Ich hoffe sehr, ich konnte Ihnen helfen

Gute Besserung!

Micha

  • Updated 30. Januar 2020

Medizinischer Hinweis

Rechtlicher Hinweis und Haftungsausschluss bezüglich medizinischer Themen:

Die auf dieser Website/Domain vorgestellten Informationen ersetzen in keinster Weise einen Arztbesuch! Sie ersetzen keine professionelle medizinische Untersuchung, Beratung und Behandlung. Der Leser akzeptiert und bestätigt, dass die zur Verfügung gestellten Inhalte keinesfalls dazu verleiten sollen, verspätet einen Arzt aufzusuchen, eine ärztliche Behandlung abzubrechen, eine Selbstdiagnose zu stellen oder eine Behandlung vorzunehmen ohne den qualifizierten Rat eines Arztes. Die Texte wurden zu rein informellen Zwecken erstellt und mit größter Sorgfalt recherchiert und geprüft, allerdings war kein Arzt an deren Entwicklung beteiligt. Der Leser handelt auf eigenes Risiko und eine Haftung für die Richtigkeit der Inhalte ist ausgeschlossen.

Die Informationen auf dieser Domain dienen rein informativen Zwecken und dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Sie beinhalten keinerlei Empfehlungen bezüglich bestimmter Diagnose- oder Therapieverfahren. Die Inhalte dürfen niemals als eine Aufforderung zur Selbstbehandlung oder als Grundlage für Selbstdiagnosen und -medikation verstanden werden.

Dies sind Informationen aus der Selbsthilfe. Sie sind weder wissenschaftlich, noch klinisch geprüft. Es handelt sich hier ausschließlich um eigene Erfahrungen, und Erfahrungen von Menschen, die sich selbst helfen und geholfen haben, und ihre Erfahrungen weitergaben. Ich beschreibe hier im Wesentlichen meine Erfahrungen, die aus dem Selbsthilfe Projekt resultieren.

Jeder kann in eigener Verantwortung und freiwillig an den Erfahrungen teilhaben, seine eigenen Erfahrungen machen, und auch weitergeben, um so die Orientierung Hilfesuchender zu erleichtern.

  • Updated 28. April 2020

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Michael Weber
Ypacaraí, Paraguay 1892 Asuncion
E-Mail: info@nagelpilz24.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per von Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Analyse-Tools und Werbung

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Um das Tracking zu de- oder aktivieren, müssen Sie die sogenannte „Nicht-Verfolgen-Funktion“-Einstellung (do not track) in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren.

Hilfe Firefox

Hilfe Chrome

Hilfe Internet Explorer

Hilfe Safari

6. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung bei Google unter diesem Link

7. Zahlungsanbieter und Reseller

Digistore24

Das WordPress-Plugin bietet die Möglichkeit, verschiedene Dienste von Digistore24 auf der eigenen Webseite einzubinden, z.B. die Social-Proof-Bubble, den Affiliate-Werbemittel-Generator oder andere Tools.

Bei jeder Einbindung werden nicht-personenbezogene Daten vom Digistore24-Server nachgeladen (z.B. eine Javascript-Datei).

Bei diesem Nachladen ruft Ihr Webbrowser eine Webseite vom Digistore24-Server ab. Unser Server hat keinen Einfluss darauf, in welchem Umfang Ihr Webbrowser dabei Daten an den Digistore24-Server überträgt. Unser Server selbst übermittelt in diesem Zusammenhang keine Daten an die Digistore24-Server.

Welche Daten Digistore24 bei diesem Webseiten-Aufruf speichert und verarbeitet, legt die Digistore24 GmbH als Verantwortlicher in der eigenen Datenschutzerklärung dar. Die Datenschutzerklärung von Digistore24 finden Sie hier: Digistore24 Datenschutz

Promo-Links / Content-Links

Auf unserer Webseite verwenden wir verschiedene Links auf Angebote von Digistore24. Der Zweck der Links ist, Sie auf für Sie interessante Produkte aufmerksam zu machen.

Bei einigen dieser Links handelt es sich um Links auf die Domäne digistore24.com der Firma Digistore24 GmbH.

Wenn Sie auf einen der Links klicken, rufen Sie damit eine Webseite auf dem Server von Digistore24 auf.

Unser Server übermittelt in diesem Zuge keine Daten an Digistore24, sondern die Daten werden – wie bei jedem Webseiten-Aufruf – von Ihrem Webbrowser an Digistore24 übertragen. Wir habe keinen Einfluss darauf, in welchem Umfang Ihr Webbrowser Daten an Digistore24 überträgt.

Bitte nehmen Sie weitere Informationen zum Umfang von Digistore24 mit Daten aus Webeiten-Aufrufen der Datenschutzerklärung von Digistore24: Digistore24 Datenschutzregeln

  • Updated 5. Mai 2020

Danke nach dem kauf 2rage281042li3

[av_heading tag=’h3′ padding=’10‘ heading=’Hallo, vielen Dank für Ihren Kauf!‘ color=’meta-heading‘ style=“ custom_font=“ size=“ subheading_active=“ subheading_size=’15‘ custom_class=“ admin_preview_bg=“ av-desktop-hide=“ av-medium-hide=“ av-small-hide=“ av-mini-hide=“ av-medium-font-size-title=“ av-small-font-size-title=“ av-mini-font-size-title=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ margin=“][/av_heading] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-desktop-hide=“ av-medium-hide=“ av-small-hide=“ av-mini-hide=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=“]

Ich freue mich sehr Sie hier begrüßen zu dürfen!
Klicken Sie auf den unteren Button und Sie werden zur Registrierung
für Ihre Ratgeber weitergeleitet
[/av_textblock] [av_button label=’Hier klicken und registrieren‘ link=’manually,https://nagelpilz24.com/login‘ link_target=“ size=’large‘ position=’center‘ icon_select=’yes‘ icon=’ue832′ font=’entypo-fontello‘ color=’orange‘ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ admin_preview_bg=“ av_uid=’av-20wdqm‘] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-desktop-hide=“ av-medium-hide=“ av-small-hide=“ av-mini-hide=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=“] [/av_textblock] [av_submenu which_menu=’custom‘ menu=’12‘ position=’center‘ color=’main_color‘ mobile=’active‘ av_uid=’av-jmq8jxow‘] [av_submenu_item title=’Start‘ link=’page,319′ linktarget=“ button_style=“ av_uid=’av-tbnza‘] [av_submenu_item title=’Kontakt‘ link=’page,143′ linktarget=“ button_style=“ av_uid=’av-58xjty‘] [av_submenu_item title=’Impressum‘ link=’page,458′ linktarget=“ button_style=“ av_uid=’av-4t8cly‘] [av_submenu_item title=’Datenschutz‘ link=’page,3421′ linktarget=“ button_style=“ av_uid=’av-2rc8py‘] [/av_submenu]

  • Updated 1. Oktober 2018

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Autor Michael Weber
Ypacaraí, Paraguay
E-Mail: info@nagelpilz24.com

Kontakt

Telefon: Mobil auf Anfrage!
E-Mail: info@nagelpilz24.com

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Rechtlicher Hinweis und Haftungsausschluss bezüglich medizinischer Themen

Die Informationen auf dieser Domain dienen rein informativen Zwecken und dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Sie beinhalten keinerlei Empfehlungen bezüglich bestimmter Diagnose- oder Therapieverfahren. Die Inhalte dürfen niemals als eine Aufforderung zur Selbstbehandlung oder als Grundlage für Selbstdiagnosen und -medikation verstanden werden.Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir weder medizinische Empfehlungen geben oder Diagnosen stellen.  Außerdem wird darauf hinweisen, dass nicht alle Aussagen auf dieser Domain medizinisch belegt sind und teilweise ausschließlich auf langjährigen Erfahrungen beruhen.Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Sie bei einer Krankheit oder gesundheitlichen Problemen immer zuerst einen Arzt konsultieren und eine laufende medizinische Therapie nie abbrechen sollten, ohne zuvor mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben.Die auf https://nagelpilz24.com vorgestellten Informationen ersetzen in keinster Weise einen Arztbesuch! Sie ersetzen keine professionelle medizinische Untersuchung, Beratung und Behandlung. Der Leser akzeptiert und bestätigt, dass die zur Verfügung gestellten Inhalte keinesfalls dazu verleiten sollen, verspätet einen Arzt aufzusuchen, eine ärztliche Behandlung abzubrechen, eine Selbstdiagnose zu stellen oder eine Behandlung vorzunehmen ohne den qualifizierten Rat eines Arztes. Die Texte wurden zu rein informellen Zwecken erstellt und mit größter Sorgfalt recherchiert und geprüft, allerdings war kein Arzt an deren Entwicklung beteiligt. Der Leser handelt auf eigenes Risiko und eine Haftung für die Richtigkeit der Inhalte ist ausgeschlossen.

Urheberrecht:

Alle Inhalte dieser Websites einschließlich der Gestaltung und Programmierung unterliegen dem Urheberrecht (Copyright). Alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Die Verwendung von Text- und Bildmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von nagelpilz24.com zulässig.

Bilderquelle: xoo.me – freepik.com – pixabay.com – www.freeimages.com – www.sxc.hu – www.photl.com - depositphotos

Sollten die Inhalte oder die Aufmachung von nagelpilz24.com gegen die Rechte Dritter oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, dann schicken Sie mir bitte eine E-Mail ohne Kostennote. Ich garantiere Ihnen, dass ich zu Recht beanstandete Passagen umgehend entfernen werde, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsanwalts erforderlich ist. Sollten Sie trotz dieses Hinweises ohne vorherige Kontaktaufnahme eine Abmahnung eröffnen, werde ich sie vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

  • Updated 5. Mai 2020